Sprungmarken
Aktuelles Wetter:bedeckt11°C
Suche
Suche

Den Verkehrsteilnehmern wurde in den vergangenen zwei Wochen vor allem im Berufsverkehr ziemlich viel Geduld auf dem Spessartring abverlangt, jetzt ist aber ein früheres Ende der Asphaltarbeiten in Sicht.

Aber am Samstag werden die Fahrspuren in beide Richtungen wieder freigegeben. Der Berufsverkehr am Montag nach Ende der Osterferien ist dann nicht mehr beeinträchtigt.

Ursprünglich war wegen der anhaltend kalten und nassen Witterung bei Planung der Sanierung einkalkuliert, dass die Arbeiten auch noch in der Woche nach den Osterferien andauern könnten. Doch weil das Wetter sich jetzt tatsächlich an die Vorgabe Frühling gehalten hat und auch die Mitarbeiter der vom Geschäftsfeld Stadtservice der Stadtwerke Unternehmensgruppe beauftragten Baufirma teilweise noch bis in die späten Abendstunden gefräst, geglättet und asphaltiert haben, hat der Straßenabschnitt jetzt schon eine fertige neue Asphaltdecke.

Allerdings sind die Fahrspuren zunächst nur mit einer gelben Übergangsmarkierung versehen. Erst wenn das Bitumen auf dem neuen Asphalt ein paar Tage abgefahren ist, werden die endgültigen weißen Linien aufgetragen. Andernfalls bestünde die Gefahr, dass sie sich braun verfärben und damit weniger gut sichtbar wären. Geplant sind diese Arbeiten in zwei Wochen, sie werden bei laufendem Verkehr ausgeführt.

06.04.2017