Sprungmarken
Aktuelles Wetter:wolkenlos13°C
Suche
Suche

Neue Aluminiumbrücke über dem Hainbach.
Die alten Holzkonstruktionen wurden gegen moderne Stege aus Aluminium ausgetauscht. © SOH
Eine gute Nachricht für alle Fußgänger, Radfahrer, Jogger und Gassigeher: Über den Hainbach hinter der Stadthalle führen wieder zwei Brücken. Die beiden Übergänge wurden im Auftrag des Stadtservices der Stadtwerke Unternehmensgruppe am Donnerstag installiert. Sie ersetzen die maroden Vorgänger aus Holz, die bereits seit einiger Zeit aus Sicherheitsgründen gesperrt, beziehungsweise abgebaut waren.
Neue Brücke wird über den Hainbach gesetzt.
Die alte Holzkonstruktion wurde gegen moderne Stege aus Aluminium ausgetauscht. © SOH

Neue Brücken aus Aluminium

Bei der jüngsten regulären Inspektion im vergangenen Jahr war festgestellt worden, dass die beiden alten Konstruktionen eine Schadensklasse erreicht hatten, bei der Nachbesserungen unwirtschaftlich gewesen wären und ein Austausch die günstigere Variante war. Die Fundamente für die neuen Stege sind bereits Ende des vergangenen Jahres gesetzt worden und hatten einige Zeit gebraucht, bis sie ausreichend ausgehärtet waren, um nun die neuen Übergänge zu tragen. Damit die beiden neuen Brücken länger halten, wurden sie nicht wieder aus Holz, sondern aus Aluminium bestellt, dem die Feuchtigkeit der Umgebung nicht so zusetzt.
Neue Brücke wird mit einem mobilen Kran über den Hainbach gesetzt.
Mit einem Kran wurden die neuen Übergänge eingeschwenkt und anschließend von Hand in die richtige Position gebracht. © SOH

Asphaltarbeiten stehen noch aus

Die Anschlüsse zwischen den Brücken und Wegen wurden bisher nur provisorisch geschlossen. Wenn das Wetter besser ist und die Asphaltfirmen wieder liefern, werden diese Arbeiten noch fertiggestellt.

18.1.2019

Neue Brücke aus Aluminium über dem Hainbach.
© SOH