Sprungmarken
Suche
Suche

Ein Bild von Petra Ober
© Nina Mößle / Petra Ober
Zur Eröffnung der Ausstellung "Die Bilder der Buchkünstler VII – Petra Ober" lädt die Stadtwerke Offenbach Holding GmbH am Mittwoch, den 22. November 2017, ab 18 Uhr in ihre Räume in der Senefelderstraße 162 in Offenbach ein. An dem Abend ist auch eine Buchpräsentation der Künstlerin zu erleben.

Petra Ober, geboren in Oberbayern und wohnhaft in Frankfurt, studierte Malerei und Kunsterziehung an der Akademie der Bildenden Künste in München. Seit den 1980er-Jahren gestaltet sie farbintensive Unikatbücher mit ausgesprochen sinnlicher Anmutung; der Buchkörper wird zum blätterbaren Farbraum. Einige Werke sind in die Sammlung des Klingspor Museums Offenbach eingegangen.

Die Eigenschaften des Buches – Blätterabfolge, Doppelseite, räumliche Entfaltung – prägen die Bilder der Künstlerin, die oftmals seriell angelegt sind und dem Betrachter ihren Entstehungsprozess vor Augen führen. Die Ausstellung bei der SOH präsentiert erstmals Arbeiten, in denen Selbstbegegnung und Spurenziehen ihren Ausgang in der Handschrift finden. Petra Obers Werke wurden bereits international in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen gezeigt.

Mit der Ausstellungsreihe "Die Bilder der Buchkünstler",  die 2010 in Kooperation mit dem Klingspor Museum Offenbach ins Leben gerufen wurde, richten die Stadtwerke den Blick auf die Malerei, Grafik und Druckgrafik von Künstlerinnen und Künstlern, deren hochkarätige Buchkunst das Klingspor Museum sammelt. Die Reihe ist Teil der Sponsoring-Aktivitäten, mit denen die SOH das kulturelle, sportliche und soziale Leben in Offenbach fördert.

Die Ausstellung in der Senefelder Straße ist vom 23.11.2017 bis 15.09.2018 zu sehen. Interessenten sind herzlich zur Eröffnung und zum Besuch der Ausstellung in der Folgezeit eingeladen;  um Anmeldung unter Telefon 069 / 840004-168 wird gebeten.

04.11.2017