Sprungmarken
Aktuelles Wetter:RegenC
Suche
Suche

Allgemeine Grundsätze

  • Die Maßnahme beschränkt sich auf das Gebiet der Stadt Offenbach am Main. Ausnahmen sind möglich, wenn ein Unternehmen Dienstleistungen außerhalb Offenbachs erbringt.
  • Die Maßnahme entspricht dem Selbstverständnis der SOH sowie ihrer Tochterunternehmen als Partner für die Stadt Offenbach und als bürgernahe Dienstleisterinnen.
  • Wir fördern insbesondere lokale Maßnahmen von einem hohen öffentlichen Interesse.

  • Die Nachwuchsförderung (Kinder und Jugendliche) hat Priorität.

  • Es werden nur ethisch und moralisch vertretbare Maßnahmen unterstützt.

  • Wir unterstützen bürgerschaftliches Engagement und fördern Maßnahmen, die mittels Eigeninitiativen initiiert und umgesetzt werden.

  • Die Maßnahme fördert die Nähe zu den Kunden der SOH Konzernunternehmen und/oder bildet einen Zusammenhang mit unseren Dienstleistungen (Imagewirkung).
  • Die Förderung ist nicht davon abhängig, inwieweit Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter des Stadtkonzerns in die Veranstaltung bzw. das Projekt involviert sind. Ausnahmen sind möglich, wenn die Maßnahme aufgrund deren Initiative entstanden ist oder ein hohes Kommunikationspotenzial aufweist.

Grundsätze Kultur und Bildung

  • Es wird keine Kunstrichtung bevorzugt.

  • Innovative Maßnahmen in Forschung und Entwicklung werden im Einzelfall unterstützt.

  • Maßnahmen zum Abbau von erschwertem Zugang zu Bildung oder Benachteiligungen werden besonders gefördert.

Grundsätze Sport und Freizeit

  • Es werden keine Einzelsportler oder -sportlerinnen unterstützt.

  • Wir treten nicht in Konkurrenz zu Großsponsoren, sondern unterstützen vorrangig kleinere Vereine und Nischensportarten.

  • Wir fördern die Entwicklung von alternativen Sport- und Freizeitangeboten.

Grundsätze Soziales

  • Maßnahmen im Zusammenhang mit Gewaltprävention oder zur Gesundheitsvorsorge werden vorrangig gefördert.

  • Weitere Felder können sein: Mutter und Kind, Senioren, Behinderte und Abbau von Benachteiligungen.