Sprungmarken
Aktuelles Wetter:bewölktC
Suche
Suche

SOH Mitarbeiterin
© SOH, Foto: Frank van Groen

Was hat Sie dazu bewogen, „Gesicht“ für Ihren Arbeitgeber, die Stadtwerke Offenbach, zu werden?
Ich kann mich gut mit der Stadt Offenbach und ihren Charakteristika identifizieren. Als Mitarbeiterin bei Stadt und städtischer Gesellschaft habe ich erfahren, wie man auch unkonventionelle und kreative Wege gehen kann, um eine Stadt zu organisieren. Den Umgang mit Herausforderungen darf ich hier fast jeden Tag miterleben und gestalten. Das ist reizvoll, und ich freue mich, ein Teil davon zu sein.

Wie sind Sie zur SOH gekommen, und warum haben Sie sich für diesen Arbeitsplatz entschieden?
Als gebürtige Offenbacherin und ehemalige Lokaljournalistin bin ich hier verwurzelt und mit der Stadt verbunden. Als Mitarbeiterin einer städtischen Gesellschaft kann ich nun mitgestalten und als Onlineredakteurin die verschiedenen Projekte auf unseren Internetseiten präsentieren. Meine Aufgaben sind vielseitig und spannend. Ich bin immer nah dran an den Dingen, die in Offenbach passieren und umgesetzt werden.

Wie würden Sie Ihre täglichen Aufgaben beschreiben?
Oft abwechslungsreich und spannend. Die Tätigkeiten reichen von detaillierten, technischen Umsetzungen in einem modernen Content Management System bis hin zur langfristigen Entwicklung von Konzepten für verschiedene Themen aus den Bereichen städtisches Leben, Entsorgung, Mobilität, Immobilien, Stadtplanung, Politik, Gesellschaft und Veranstaltungen.

Stellen Sie sich vor, sie möchten Ihren Freunden Ihren Job in 30 Sekunden beschreiben, wie und was Ihre Tätigkeit bei den Stadtwerken Offenbach ist. Das, was Ingenieure planen, Politiker entscheiden und Mitarbeiter entwickeln und umsetzen, fasse ich für das Onlineportal der Stadt Offenbach und der Stadtwerke Unternehmensgruppe zusammen. Ich entwickle Konzepte, um Inhalte und Projekte im Internet entsprechend zu präsentieren - benutzerfreundlich und orientiert an den Bedürfnissen und Interessen von Bürgern und Investoren.

Welchen besonderen Herausforderungen stellen Sie sich in Ihrem Job, was macht Ihnen besonders viel Spaß?
Die vielseitigen Themen machen meinen Job abwechslungsreich. Jeden Tag geht es um neue Themen und spannende Projekte. Außerdem muss es auch mal schnell gehen: Ein Text muss online gestellt werden, damit die Bürger immer aktuell informiert sind. Als Teil der Unternehmenskommunikation reagieren wir zeitnah auf Ereignisse und versuchen alle traditionellen und neuen Wege der Kommunikation zu bedienen.

Wie würden Sie Ihren Arbeitgeber beschreiben? Was ist typisch für die SOH?
Meine Kollegen und Kolleginnen kommen aus den verschiedensten Bereichen und bringen unterschiedliche Erfahrungen mit. Jeder darf sich und seine Fähigkeiten einbringen. In den einzelnen Abteilungen und Teams ergänzen sich unterschiedliche Kompetenzen, Fähigkeiten und Eigenschaften. Die Atmosphäre ist angenehm, und es ist möglich, verschiedene Teilzeitmodelle zu nutzen. Die SOH ist außerdem ein familienfreundlicher Arbeitgeber, der es mir ermöglicht, Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen.

Wenn Sie die Wahl hätten, mit welchem Kollegen würden Sie für einen Tag tauschen und warum?
Mit den Kollegen aus dem Geschäftsfeld Veranstaltungen. Ich stelle es mir spannend vor, große Events zu organisieren und auf die individuellen Wünsche und Vorstellungen der Kunden einzugehen, deren Ideen am Ende einer gelungenen Veranstaltung Wirklichkeit wurden.

Die Stadtwerke Offenbach sind ein großer Arbeitgeber in der Region und mit dieser stark verwurzelt. Spüren Sie diese Verbundenheit auch außerhalb Ihres Büros?
Die Aufgabenbereiche und Tätigkeitsfelder der Unternehmensgruppe begegnen mir auch nach Feierabend und sind fester Bestandteil des Stadtbildes. Am liebste möchte ich den Müllwerkern und Busfahrern, aber auch den Politikern und Entscheidern zuwinken, wenn ich sie bei der Arbeit sehe, denn sie sind alle meine Kolleginnen und Kollegen, und ich berichte täglich über ihre Aufgaben und Arbeiten. Das schweißt zusammen und sorgt für ein starkes Gemeinschaftsgefühl.

Steckbrief

Name
Katharina Skalli

Beruf/Position
Onlineredakteurin

Funktion/Tätigkeitsbereich
Unternehmenskommunikation

Betriebszugehörigkeit
OSG

Stufen Ihrer beruflichen Laufbahn bei den Stadtwerken Offenbach
Freie Mitarbeiterin
Festanstellung

Ihr höchster Abschluss
Universitätsabschluss: Magister (M.A.)

Was zeichnet die Stadtwerke Offenbach, bzw. die Tochtergesellschaft, für die Sie tätig sind, für Sie persönlich als Unternehmen und als Arbeitgeber aus?
Sicherheit, Seriösität, gute Arbeitsbedingungen.