Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

DIGI-Zuschuss des Landes Hessen startet am 03.03.2022

Der DIGI-Zuschuss fördert kleine und mittlere Unternehmen bei der Ein- und Weiterführung digitaler Systeme, der Verbesserung der IT-Sicherheit und digitaler interner Prozesse.

Hierfür ist eine Förderung von bis zu 10.000 Euro möglich. Gefördert werden Projekte ab zuwendungsfähigen Sachausgaben in Höhe von 4.000 Euro. Der Fördersatz beträgt bis zu 50 Prozent. Die Antragsstellung erfolgt bei der Wirtschafts- und Infrastrukturbank (WI-Bank). Antragsberechtigt sind insbesondere kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft sowie freie Berufe mit einer in Hessen befindlichen Betriebsstätte.

Gefördert werden folgende Digitalisierungsmaßnahmen:

• die Anschaffungen von IKT-Hard- und Software zur Digitalisierung von Produkten, Dienstleistungen und Betriebsprozessen,

• die Anschaffungen von IKT-Hard- und Software zur Implementierung einer IKT-Sicherheitslösung,

• die mit den Anschaffungen verbundenen Dienstleistungen einschließlich der Migration bisheriger Daten und der Portierung von Softwarekomponenten auf die neuen digitalen Systeme sowie erforderliche Schulungen zu den angeschafften digitalen Systemen durch externe Anbieter.


  • Unternehmen

    Ansprechpartner Wirtschaftsförderung

    Sie suchen einen Standort für Ihr Unternehmen oder Büroräume? Sie benötigen eine Betriebsberatung oder Infos zur Existenzgründung? Das Team der Wirtschaftsförderung ist für Sie da!

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise