Sprungmarken
Suche
Suche

Ein Gemeinschaftsprogramm von Polizei, Jugendamt und Schule
Erich-Ollenhauer-Straße 1
63073 Offenbach am Main

Weitere Informationen

Beschreibung

Im 7. Jahrgang findet an vier Tagen das Gewaltpräventionsprogramm „Prävention im Team“ (PiT) statt. In Zusammenarbeit mit der Polizei, dem Jugendamt und geschulten Lehrerinnen und Lehrern werden die Schülerinnen und Schüler geschult, Gewaltsituationen möglichst frühzeitig zu erkennen, Konflikten aus dem Weg zu gehen und verschiedene gewaltfreie Ausstiegsmöglichkeiten zu erproben. Dabei wird theoretisches Wissen mit praktischem Tun verbunden. In Rollenspielen wird versucht, mögliche Gefahrensituationen zu erkennen und diesen zu entgehen. Aber auch Spiele zum Stärken der Teamfähigkeit und des Gruppenbewusstseins finden bei PiT ihren Platz. 2010 wurde die Schule für dieses Projekt zertifiziert.

Beteiligte

Jugendamt der Stadt Offenbach, Polizei (Kontaktbeamter 1. Polizeirevier, Polizeipräsidium Südostessen, Lehrer/innen, Schüler/innen

Geschwister-Scholl-Schule
Herr Volp
Präventionsbeauftragter
Erich-Ollenhauer-Straße 1
63073 Offenbach am Main