Sprungmarken
Suche
Suche

Die Künstlerin Stefanie Manhillen beim Malen
© Kunstverein Offenbach / Stefanie Manhillen

Beschreibung

Gegen Corona-Tristesse: Kunstverein Offenbach lässt live malen

Alles nur noch Corona? Und nichts mehr los in Offenbach? Dagegen will der Kunstverein Offenbach angehen und zeigen, dass das kulturelle Leben in Offenbach weiterhin aktiv ist. Die bekannte Kölner Mixed-Media-Künstlerin STEFANIE MANHILLEN ist aktuell Künstlerin des Monats im rührigen Kunstverein, der im KOMM-Center am Aliceplatz beheimatet ist. Für Offenbach und den Kunstverein hat sie coronabedingt Ihre Arbeiten so arrangiert, dass fast alles auch durch die zehn Meter breite Glasfront des Vereins bewundert werden kann. Am kommenden Montag wird sie nun zusätzlich von 14.30 bis 15.30 Uhr für die Besucherinnen und Besucher des KOMM-Centers im 1. OG eine Live-Performance mit Musik durchführen und mehrere neue Bilder malen. Die Bilder sollen während der Performance sofort verkauft werden.

Ihre aktuelle Rauminstallation Im Kunstverein nennt sich DAS LEBEN IST EIN SALAT und besteht aus zahlreichen zwei- und dreidimensionalen Elementen, Zeichnungen, Fotografien, Malerei und Collagen. Sie sind gespickt mit humorigen aber tiefgründigen Fragen, wie „Ist das Horizontale angenehmer als das Vertikale?“, „Wen würden Sie jetzt gerne umarmen?“ oder „Wie fühlt es sich an, in ein Schwimmbecken mit Wackelpudding zu springen?“

Öffnungszeiten

Montag bis Samstag, von 14 bis 18 Uhr

Herr Sylvester Kraaz