Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Talberg Museum

Beschreibung

Talberg Museum

Ruben Talberg

Als einer der wichtigen Künstler seiner Generation ist das Oeuvre von Talberg in über 200 angesehenen privaten und öffentlichen Kunstsammlungen vertreten. Die Sammlerliste liest sich wie das Who is Who der internationalen Kunstwelt und inkludiert Promis wie A. Winehouse, K. Reeves, Y. S. Laurent und K. Lagerfeld.

Talberg hat seine Manifolds in über 100 internationalen Gruppen- und Einzelausstellungen gezeigt.

1995 hat Talberg Neo-Fluxus begründet und 2011 Talberg Museum ins Leben gerufen. 

Nach W. White sind Talberg’s “Manifolds” eine einzigartige Kombination aus Jüdischer Kunst, organischem Hochrelief und Biomorphismus. Als Biomorphist befindet sich Talberg in guter Gesellschaft: Antonio Gaudi, Jean Arp, Juan Miró, Henry Moore. „Meine Intention ist es , meine 888 Manifolds fertig zu stellen, sagt Talberg, Finis Coronat Opus Magnum.“

Talberg Museum

Talberg Museum gilt als Europa's visionärste Jüdische Bildhauer Museum.

Talberg Museum (Single Artist Museum) wurde im Juni 2011 von Rabbiner Menachem Mendel Gurewitz als Vertreter von Chabad.org und Jüdischer Gemeinde, Prof. W. Henseler, Offenbachs Bürgermeisterin B. Simon und OB H. Schneider offiziell eingeweiht. Die Schirmherrschaft übernahm Karl-Christian Schelzke, Direktor des hessischen Städte-und Gemeindebundes. 2021 wurde das 10-jähriges Jubiläum gefeiert.

Neo-Fluxus & Manifolds

Die Kernideen des Neo-Fluxus gehen auf Heraklit's "Pantha rhei - Alles fließt" sowie auf TAO, die Philosophie des Flows zurück, was auch für Talberg's Manifolds gilt. 

Talberg Museum zeigt in seiner Dauerausstellung eine Auswahl seiner Manifolds, die in ihrem Ursprung auf eine Vision zurückgehen, die Talberg als 20-jähriger hatte, als er in Bellagio, Italien einige lebensgroße Skulpturen entdeckte, die in Tunika-Falten gewickelt waren. Dort hatte er plötzlich ein Déjà-vue aus seiner Kindheit, als er in Falten (folds) weicher Stoffe gewickelt - für einen kurzen Moment - die tiefen Ströme von Wärme, Energie und Liebe wiedererlebte.

Diese ursprünglichen Erfahrungen, die die meisten von uns als winzige menschliche Wesen gemacht haben, haben etwas sehr Tiefes, Primitives und Menschliches. Von diesem Moment an war Talberg von Falten besessen und suchte nach Formen, diese ursprünglichen Erfahrungen in seinen Manifolds - Werken auszudrücken.

Anreise

https://g.page/talberg-museum?share

Öffnungszeiten

Offen nach Vereinbarung. Es gelten die aktuellen Corona Regeln. Kontakt über:

https://www.linkedin.com/in/talberg/

Website

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise