Sprungmarken
Suche
Suche

[cwg] proudly presents: Barbara Greul Aschanta und Horst BaerenzCao
"READ TOLSTOY WITH THESE GLASSES" | HORST BAERENZCAO
"READ TOLSTOY WITH THESE GLASSES" © HORST BAERENZCAO
"FISH IN QUARANTINE" | CHRISTINE WAGNER
"FISH IN QUARANTINE" © CHRISTINE WAGNER
"STILLE POST"
"STILLE POST" © BARBARA GREUL ASCHANTA

Beschreibung

Seit 2009 hat [cwg] an festen Orten in eigenen Galerien, z.B. in Offenbach in der Bettinastraße und im Mathildenviertel Künstlerinnen und Künstlern Raum gegeben für Experimente, für die Freude, Neues zu probieren und einen unbefangenen Austausch zwischen Künstlerinnen, Künstlern und Kunstinteressierten zu ermöglichen. Der Markt soll nicht das künstlerische Konzept bestimmen. Den statischen Ansatz, fest an einem Ort auszustellen, hat [cwg] sukzessive abgelöst durch Ausstellungen an wechselnden Plätzen. Auftakt war die Kunstausstellung „Bienvenue à Bruxelles (November 2013 bis Januar 2014) in Brüssel am „Place du Sablon“, die eine großartige Resonanz hatte. Mit einer weiteren Ausstellung „Bienvenue à Bruxelles II - art flash“ begann die Zusammenarbeit mit einer Reihe namhafter belgischer und niederländischer Künstlerinnen und Künstlern. Zudem wurden Werke der deutschen Künstlerin Barbara Greul Aschanta mit einem Kooperationspartner vor Ort in der „Rue Haute“ am Place de la Chapelle präsentiert. Noch kurz vor Beginn der Pandemie von Oktober 2019 bis März 2020 hat [cwg] die Ausstellung „BaerenzCao - PATIO Founder back in Town“ in der Stadtgalerie Neu-Isenburg realisiert. Ehrengast Totalkünstler Professor Timm Ulrichs, der übrigens 1966 bei PATIO sich als "erstes lebendes Kunstwerk“ in einem Glasgehäuse ausstellte, bezeichnet PATIO „als die interessanteste Produzentengalerie in Deutschland Mitte der 60-er Jahre“. Horst BaerenzCao’s Werk hat große Bedeutung mit Blick auf die Herausbildung der „German Pop Art“. Im übrigen hat Christine Wagner [cwg] die Zeit der Pandemie im Jahr 2020 dazu genutzt, zwei Kataloge zu veröffentlichen: Wagner, Christine: BaerenzCao PATIO Founder back in Town. German Pop Art. Frankfurt (Heft 1.2020). Wagner, Christine: Gabriele Sehn Katharina Tebbenhoff Reda Marija Richter - SCHRECKLICH SCHÖN - Eine besondere Ausstellung des BBK Frankfurt 2020, Frankfurt (Heft 2.2020.)


UNSTVEREIN OFFENBACH E.V.
Aliceplatz 11, KOMM-Center 1.O
63065 Offenbach am Main