Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

OFFENBAR E.V.

ALEXANDRA HOFFMANN — TANIA SIVERTSEN — ANNIKA SPARKES — CHRISTINA DIRLICH —
ANTONINA TRECCHARICHI

offenbar kaufbar

"DÖSCHEN KERAMIK", 2020, KERAMIK, 15 CM

Beschreibung

"HOCH UND HINAUS", 2021, LINOLDRUCK AUF ORIGINAL-LANDKARTE, 38,7 × 30,5 CM
BETON FÜR DIE WAND, 2020, BETON-MESSING-PORZELLAN
"UNTITLED", 2020, AQUARELL, 30 × 42CM

Offenbar e.V. Einen Raum für Kreativität in all ihrer Vielfalt zu schaffen, das war der Wunsch der offenbar- Initiatorinnen. Werkstatt, Dunkelkammer, Schreibtische. Seit gut vier Jahren gibt es den Verein für kreatives Arbeiten und Coworking im Offenbacher Nordend. Die Nutzung der Räume ist flexibel. Coworker und Vereinsmitglieder kommen, wie sie Zeit und Ideen haben. Veranstaltungen stellt das Team zusammen auf die Beine. Im offenbar liegt der Fokus auf dem kreativen Gedankenaustausch, dem kreativen Miteinander. Jeder Nutzer bringt neue Sichtweisen, Arbeitsweisen und Ideen mit. Dadurch entstehen produktive Synergien. Das offenbar entwickelt sich immer weiter – zusammen mit und durch seine Nutzer. Neue Coworker sind willkommen. Inzwischen ist eine Druckwerkstatt entstanden. Regelmäßige Veranstaltungen und Workshops sind nach der Pandemie wieder geplant.

Alexandra Hoffmann: www.betonstueck.de (Öffnet in einem neuen Tab)
Tania Sivertsen: www.taniasivertsen.com (Öffnet in einem neuen Tab)
Annika Sparkes: www.annikasparkes.com (Öffnet in einem neuen Tab)
Christina Dirlich: www.kioskroyal.com (Öffnet in einem neuen Tab)

Instagram

Offenbar e.V.

Domstraße 57
63067 Offenbach am Main

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise