Sprungmarken
Suche
Suche

OF-03: B71 Light Jewels - Schmuckstücke aus Leuchtfolie
OF-03: B71 Light Jewels - Schmuckstücke aus Leuchtfolie © Ilona Metscher

Art der Veranstaltung:
Ausstellung

Kategorie:
Community

Künstlerin:
Ilona Metscher

Beschreibung:
Licht trifft auf die Fläche und tritt an den Kanten wieder aus – zu sehen im Atelierhaus B71.

Die auf Kreta und im Rhein-Main-Gebiet lebende und arbeitende Künstlerin Ilona Metscher zeigt hier Schmuck aus einer Folie, die an den Kanten leuchtet.

„Seit einigen Jahren experimentiere ich damit, aus unterschiedlichen Materialien Schmuckstücke zu gestalten. Im Gegensatz zum traditionellen Schmuck kommen bei mir hauptsächlich Kunststoffe und Gummi zum Einsatz. Aber auch Latex, Obstnetze, Plastikspielzeug und vieles mehr. Bei einem meiner Aufenthalte in New York habe ich in einem kleinen Laden in Chinatown eine weiche Folie entdeckt, die an den Kanten leuchtet. Das Licht trifft dabei auf die Fläche und wird an den Kanten wieder abgestrahlt. Die Leuchtkraft entfaltet sich am besten im Sonnenlicht. Dann wirken die Schmuckstücke, als wären sie von Innen beleuchtet. Es gibt die Folie in vier verschiedenen Neon-Farben. Ich fertige daraus Ohrringe, Halsketten und Armbänder. Die Schmuckstücke sind sehr leicht und wirken filigran. Die Herstellung ist sehr aufwendig, da jedes Teil von Hand ausgeschnitten wird.“

Standort:
Atelierhaus B71, Bettinastraße 71 - 73 HH, 63067 Offenbach am Main

Öffnungszeiten:
18.3. - 23.3., 18.30 – 23.00 Uhr

Erreichbarkeit:
S-Bahn Haltestelle Ledermuseum mit S1, S2, S8, S9
Bushaltestelle Ludwigstraße mit den Bussen 102, 104

Über das Atelierhaus B 71

Das ATELIERHAUS B71 bietet Platz für 25 Künstler.

In der ehemalige Lederstanzfabrik, einem Haus mit Industriecharme, arbeiten GrafikerInnen, MalerInnen, BildhauerInnen, ModedesignerInnen, Fotografen und Fotografinnen und PerformancekünstlernInnen. Umrahmt von Wohnhäusern steht das dreistöckige Gebäude in der Nähe des Offenbacher Hafenviertels. Ateliers unterschiedlicher Größe verteilen sich über drei Etagen.

Der lichtdurchflutete, 200 Quadratmeter große Raum in der dritten Etage wird von allen Mitgliedern als Ausstellungsraum genutzt.

Eine Gruppe Künstlerinnen beschäftigt sich, beeinflusst durch das Leben in der Stadt Offenbach und die unmittelbare, sich stark verändernde Umgebung des Atelierhauses, intensiv mit dem Thema „Urbanität“. Daraus ist eine Dauerausstellung geworden, die an unterschiedlichen Orten gezeigt wurde und wird. Zu der Künstlerinnengruppe zählen Karin Rosemarie Bleser, Dorit Börner, Cornelia Gross, Marianne Hegner, Jutta Hilscher, Ute Jeuter, Ina Juretzek, Ilona Metscher und Annette Scholz.