Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Kita Marienstraße (17)

Beschreibung

Außengelände der Kita Marienstraße (17)
Räumliches Denken üben in der Kita Marienstraße (17)
Rollenspielraum der Kita Marienstraße (17)
Gruppenraum in der Kita Marienstraße (17)
Erzieherin spielt mit Kindern in der Kita Marienstraße (17)
Unsere Kita nimmt teil am Bundesprogramm "Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist"

Anzahl Plätze: 100
Anzahl Gruppen: 4
Altersgruppen: Kindergarten (3-6 Jahre)
Mittagessen: ja
Integrativer Kindergarten: ja

"Das Gasthaus der Vielfalt – die Kulturen und Sprachen der Welt entdecken und erleben"

Individueller Ansatz und Angebote

Das Haus unserer Kita ist zweigeschossig und in einer offenen Holzbauweise mit flexiblen Funktionsräumen konstruiert. Gemeinsam mit den Ideen und selbstgewählten Erfahrungswelten der Kinder gestalten wir abwechslungsreiche und ausgewogene Angebote und Projekte im Kitaalltag zu unterschiedlichen Themen wie z.B. Bewegung, Musik, Sprache und Kreativität.

Das soziale Miteinander und Werteorientierung sind wichtige Bereiche, die im gesamten Tagesverlauf eine Rolle spielen und begleitet werden. Vielfältige Gelegenheiten zum Bewegen gibt es im Turnraum sowie natürlich im Außengelände.

Als interkulturelles Team betreuen wir in unseren Gruppen Kinder aus Familien aus 30 Ländern der Erde.

Regelmäßige Angebote

Wir unternehmen bei jedem Wetter regelmäßig Ausflüge und erkunden zu Fuß oder mit Bus und Bahn Stadt und Natur. Im Außengelände legen wir Hochbeete an und pflegen Sträucher, Kräuter und Blumen. Außerdem organisieren wir vielfältige, abwechslungsreiche kulturelle Ausflugsziele im Umkreis und fahren einmal im Jahr für drei Tage mit den Fünf- bis Sechsjährigen auf einen Bauernhof.

Im Kreativbereich, in der Werkstatt und im Rollenspielbereich stehen den Kindern vielseitige und abwechslungsreiche Materialien zum phantasievollen Selbstgestalten, Experimentieren und schöpferischen Ausleben ihrer Ideen zur Verfügung. Es finden ganzjährig vielseitige Musik- und Tanzangebote und Projekte mit Trommeln, Gitarren und Rhythmusinstrumenten statt.

Am Ende der Kitazeit darf jedes Kind sein Portfolio mitnehmen, in dem wichtigen Erlebnisse abgebildet sind.

Eingewöhnung

Eine gute Eingewöhnung ist wichtig und wird von uns in Absprache mit den Familien individuell begleitet. Die Familien haben bei uns einen Bereich, in dem sie verweilen und sich austauschen können.

Qualifizierungen

Die Kita Marienstraße (17) nimmt am Bundesprogramm "Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist" (Öffnet in einem neuen Tab) teil. Dieses Programm umfasst u.a. die Bereiche Inklusion, Zusammenarbeit mit Familien sowie alltagsintegrierte sprachliche Bildung.

Die Kita Marienstraße (17) ist eine der städtischen Kitas (EKO-Kita). Der Eigenbetrieb Kindertagesstätten Offenbach (EKO) arbeitet nach dem Hessischen Bildungs- und Erziehungsplan (BEP) (Öffnet in einem neuen Tab) und einem trägereigenen Konzept, welches das Selbstverständnis des Betriebes und pädagogische Grundhaltungen abbildet. Auf dieser Basis gestalten unsere Einrichtungen ihr hauseigenes Konzept mit jeweils eigenem Schwerpunkt.

Der EKO lebt eine vorurteilsfreie, wertschätzende Willkommenskultur. Jede*r ist bei uns willkommen! Wir ermöglichen jedem Kind individuelle Bildungs- und Entwicklungschancen und möchten Ort für gelebte Vielfalt und Demokratie sein.

Unsere Arbeit wird im Dialog mit den Kindern und ihren Familien gestaltet. Alle Mitarbeiter*innen übernehmen Verantwortung sowohl für eine aktive Erziehungspartnerschaft, als auch für die eigene pädagogische Tätigkeit. Dementsprechend ist die Qualifizierung, Fort- und Weiterbildung in unterschiedlichen Bereichen wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit.

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 07.00 bis 17.00 Uhr

Schließtage:

  • 3 Wochen in den hessischen Sommerferien
  • 24.12. bis einschließlich 01.01. des Folgejahres
  • 5 Pädagogische Tage für die Qualifizierung der Mitarbeiter*innen der Einrichtung
  • 1 Tag für den Betriebsausflug
  • ½ Tag für die Personalversammlung
  • 1 Tag für die Betriebsversammlung oder einen Fachtag (im jährlichen Wechsel)

Für Familien mit berufstätigen Eltern/Erziehungsberechtigten gibt es die Möglichkeit, (z.B. in der Sommerschließzeit oder an Pädagogischen Tagen, etc.) ein Betreuungsangebot in einer Kooperationskita zu buchen.

Website

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise