Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Kita Frühlingsaustraße (20)

Beschreibung

Erzieher*innen und Kinder in der Kita Frühlingsaustraße (20)
Außenansicht der Kita Frühlingsaustraße (20)
Gespräche in der Kita Frühlingsaustraße (20)
Außenbereich der Kita Frühlingsaustraße (20)
Mittagessen in der Kita Frühlingsaustraße (20)
Unsere Kita nimmt teil am Bundesprogramm "Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist"

Anzahl Plätze: 125
Anzahl Gruppen: 5
Altersgruppen: Kindergarten (3-6 Jahre)
Mittagessen: ja
Integrativer Kindergarten: ja

"Im Dialog die Welt entdecken"

Individueller Ansatz und Angebote

Ausgangspunkt unserer pädagogischen Arbeit sind die Interessen, Wahrnehmungen, Gedanken und Vorstellungen der Kinder. Lernen heißt Erfahrungen machen. Deshalb möchten wir den Kindern vielfältige Erfahrungen ermöglichen, die zum (Nach-)Denken, Sprechen, Spielen, Forschen, Experimentieren, kreativ sein, auch zum Lachen und gemeinsamen Spaß anregen und ihre persönliche Entwicklung und Lernen unterstützen.

Darauf richten wir unsere Angebote aus:

➜ alleine und mit anderen

➜ mit und ohne Erzieher*in

➜ forschend-entdeckend oder angeleitet

➜ drinnen und draußen

➜ manchmal mit und manchmal ohne Freude, Wut, Tränen…

➜ mit und ohne Lust

➜ mit und ohne Materialien

➜ mit und ohne Worte

➜ aber auf jeden Fall immer im Dialog mit den Kindern!

Jedes Kind gehört bei uns einer festen Gruppe an, in der es in der Regel die Kernzeiten von 09.30 bis 15.00 Uhr verbringt. Es hat dort feste Bezugspersonen. In den Randzeiten von 07:00 bis 09:30 Uhr und 15:00 bis 17:00 Uhr haben die Kinder die Möglichkeit, andere Gruppen kennenzulernen und dadurch mit anderen Kindern und Fachkräften in Kontakt zu kommen.

Übergänge

Die Eingewöhnung ist eine wichtige Station für Ihr Kind. Wir schenken dieser Zeit besondere Aufmerksamkeit. Von Anfang an begleitet ein „Portfolio“ Ihr Kind durch die Kitazeit. Es ist das persönliche Entwicklungsbuch. Darin halten die Erzieher*innen gemeinsam mit Ihrem Kind wichtige Entwicklungsmomente, Schritte und besondere Erlebnisse in Wort und Bild fest. Die zukünftigen Schulanfänger*innen werden im letzten Kitajahr im Besonderen auf ihre neue Lebenssituation vorbereitet.

Angebote

Es finden regelmäßig vielfältige Angebote im Rahmen der Gruppe und auch gruppenübergreifend statt, die immer auch der sprachlichen Bildung der Kinder dienen. Dafür steht auch unsere Kinderbibliothek Kindern, Familien und Erzieher*innen zur Verfügung und wird im pädagogischen Alltag rege genutzt.

Und natürlich: hinausgehen und die Natur entdecken findet nicht nur auf unserem großen Außengelände, sondern auch bei regelmäßigen Ausflügen statt.

Familienarbeit

Zusammenarbeit mit den Familien ist uns ein wichtiges Anliegen. Sie haben täglich die Möglichkeit, sich in unserem Familiencafé miteinander auszutauschen, Gesprächstermine mit den Erzieher*innen zu verabreden, Kurzabsprachen im Alltag zu verabreden. Wenn Sie mehr über die Arbeitsweise in der Kita erfahren möchten, rufen Sie uns an, oder kommen Sie einfach vorbei, um sich selbst ein Bild zu machen.

Qualifizierungen

Die Kita Frühlingsaustraße (20) nimmt am Bundesprogramm "Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist" (Öffnet in einem neuen Tab) teil. Dieses Programm umfasst u.a. die Bereiche Inklusion, Zusammenarbeit mit Familien sowie alltagsintegrierte sprachliche Bildung.

Die Kita Frühlingsaustraße (20) ist eine der städtischen Kitas (EKO-Kita). Der Eigenbetrieb Kindertagesstätten Offenbach (EKO) arbeitet nach dem Hessischen Bildungs- und Erziehungsplan (BEP) (Öffnet in einem neuen Tab) und einem trägereigenen Konzept, welches das Selbstverständnis des Betriebes und pädagogische Grundhaltungen abbildet. Auf dieser Basis gestalten unsere Einrichtungen ihr hauseigenes Konzept mit jeweils eigenem Schwerpunkt.

Der EKO lebt eine vorurteilsfreie, wertschätzende Willkommenskultur. Jede*r ist bei uns willkommen! Wir ermöglichen jedem Kind individuelle Bildungs- und Entwicklungschancen und möchten Ort für gelebte Vielfalt und Demokratie sein.

Unsere Arbeit wird im Dialog mit den Kindern und ihren Familien gestaltet. Alle Mitarbeiter*innen übernehmen Verantwortung sowohl für eine aktive Erziehungspartnerschaft, als auch für die eigene pädagogische Tätigkeit. Dementsprechend ist die Qualifizierung, Fort- und Weiterbildung in unterschiedlichen Bereichen wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit.

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 07.00 bis 17.00 Uhr

Schließtage:

  • 3 Wochen in den hessischen Sommerferien
  • 24.12. bis einschließlich 01.01. des Folgejahres
  • 5 Pädagogische Tage für die Qualifizierung der Mitarbeiter*innen der Einrichtung
  • 1 Tag für den Betriebsausflug
  • ½ Tag für die Personalversammlung
  • 1 Tag für die Betriebsversammlung oder einen Fachtag (im jährlichen Wechsel)

Für Familien mit berufstätigen Eltern/Erziehungsberechtigten gibt es die Möglichkeit, (z.B. in der Sommerschließzeit oder an Pädagogischen Tagen, etc.) ein Betreuungsangebot in einer Kooperationskita zu buchen.

Website

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise