Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Kita Berliner Straße (26)

Beschreibung

Eröffnung der Kita Berliner Straße (26)
Eingangsbereich der Kita Berliner Straße (26)
Bewegungsraum der Kita Berliner Straße (26)
Leseecke der Kita Berliner Straße (26)
Bauraum der Kita Berliner Straße (26)
Unsere Kita nimmt teil am Bundesprogramm "Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist"
Unsere Kita nimmt teil am Fortbildungskonzept "EmMa – Erzieherinnen und Erzieher machen Mathematik"
Unsere Kita nimmt teil an "Qualimentary": die Fortbildungsreihe zu Qualitätsentwicklungsprozessen

Anzahl Plätze: 139
Anzahl Gruppen: 2 Gruppen in der Krippe, 3 Gruppen im Kindergarten, 2 Gruppen im Hort
Altersgruppen: Krippe (1-3 Jahre), Kindergarten (3-6 Jahre), Hort (6-10 Jahre)
Mittagessen: ja
Integrativer Kindergarten: ja

"Kinder werden nicht lebensfähig, wenn wir alle Steine aus dem Weg räumen."

Individueller Ansatz und Angebote

Die Krippe und der Kindergarten arbeiten wir in festen Bezugsgruppen und bieten gruppenübergreifende Angebote an. Der Hort arbeitet in Funktionsräumen nach einem offenen Konzept mit Stadtteilorientierung.

Unsere Kinder können innerhalb des Hauses von der Krippe in den Kindergarten und dann in den Hort wechseln. Durch gegenseitige Besuche in den anderen Bereichen erwartet die Kinder ein „weicher Übergang“.

Die Krippen- und Kindergartenkinder werden im Frühdienst gemeinsam im Kindergarten betreut. Dies bietet den Krippenkindern, die in den Kindergarten wechseln, eine tolle Unterstützung, da sie Personen und Räume schon kennen lernen können.

Für alle Kinder erstellen wir ein Portfolio, in dem für jedes Kind wichtige Erlebnisse der Entwicklung des Kindes in der Zeit, die es bei uns verbringt, abgebildet werden.

In der Regel finden 1-mal pro Jahr Entwicklungsgespräche in allen drei Bereichen für die Familien statt, im Hort durchaus auch im Beisein des Kindes.

Familienbereich

Im Erdgeschoss befindet sich für die Familien eine Familienecke, in der sie aktuelle Informationen vorfinden und Einblick in unsere pädagogische Arbeit erhalten.

Regelmäßige Angebote

Da unsere Kita über kein Außengelände verfügt, bieten wir als einen Schwerpunkt regelmäßige Ausflüge und zahlreiche Spaziergänge wie etwa in den Dreieichpark an. Außerdem nutzen wir unsere zahlreichen Bewegungsräume, zum Toben und Spielen.

In der Krippe und im Kinderarten finden täglich Angebote im Bewegungsraum statt. Wöchentlich veranstalten wir einen gruppenübergreifenden Singkreis, bei dem die Kinder auch Instrumente kennen und ausprobieren lernen.

Im Kindergarten arbeiten wir projektorientiert und gruppenübergreifend wie z.B. im Vorschulprojekt oder im Projekt „Wir erkunden Offenbach“. Die Kindergartenkinder besuchen wöchentlich in der Woche die Kinder- und Jugendfarm.

Ebenfalls einmal in der Woche steht uns die Vereinsturnhalle des TVO zur Verfügung. Dort ist viel Raum für Bewegungs- und Laufspiele, und es können besondere Sportgeräte verwendet werden.

In allen drei Bereichen steht unseren Kindern aus dem Krippen-, Kindergarten- und Hortbereich Kinderliteratur zur Verfügung und wird im pädagogischen Alltag rege genutzt. Einmal pro Woche findet eine Koch-und Back AG im Hort statt, aus dem auch schon ein Kochbuch hervorgegangen ist.

Jedes Jahr veranstalten die Horte und Ganztagsklassen aus Offenbach ein Fußballturnier, an dem wir begeistert teilnehmen. Das Ferienprogramm wird zusammen mit den Hortkindern vereinbart. Das können Ausflüge zu Museen oder dem Skaterpark in Frankfurt sein oder auch zu Spielplätzen in Offenbach.

Qualifizierungen

Die Kita Berliner Straße (26) nimmt am Bundesprogramm "Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist" (Öffnet in einem neuen Tab) teil. Dieses Programm umfasst u.a. die Bereiche Inklusion, Zusammenarbeit mit Familien sowie alltagsintegrierte sprachliche Bildung.

Außerdem nimmt die Kita am Fortbildungskonzept "EmMa: Erzieherinnen und Erzieher machen Mathematik" (Öffnet in einem neuen Tab) teil. Dieses Konzept hilft Fachpersonen aus dem Elementarbereich dabei, anregende mathematische Spiel- und Lerngelegenheiten im Kindergartenalltag zu gestalten.

Von September 2019 bis Juli 2021 hat die Kita Berliner Straße (26) am Fortbildungsprogramm "Qualimentary" (Öffnet in einem neuen Tab) teilgenommen. Dieses steht für die Implementierung von Qualitätsentwicklungsprozessen in Kinderbildungs- und -betreuungseinrichtungen.

Die Kita Berliner Straße (26) ist eine der städtischen Kitas (EKO-Kita). Der Eigenbetrieb Kindertagesstätten Offenbach (EKO) arbeitet nach dem Hessischen Bildungs- und Erziehungsplan (BEP) (Öffnet in einem neuen Tab) und einem trägereigenen Konzept, welches das Selbstverständnis des Betriebes und pädagogische Grundhaltungen abbildet. Auf dieser Basis gestalten unsere Einrichtungen ihr hauseigenes Konzept mit jeweils eigenem Schwerpunkt.

Der EKO lebt eine vorurteilsfreie, wertschätzende Willkommenskultur. Jede*r ist bei uns willkommen! Wir ermöglichen jedem Kind individuelle Bildungs- und Entwicklungschancen und möchten Ort für gelebte Vielfalt und Demokratie sein.

Unsere Arbeit wird im Dialog mit den Kindern und ihren Familien gestaltet. Alle Mitarbeiter*innen übernehmen Verantwortung sowohl für eine aktive Erziehungspartnerschaft, als auch für die eigene pädagogische Tätigkeit. Dementsprechend ist die Qualifizierung, Fort- und Weiterbildung in unterschiedlichen Bereichen wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit.

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 07.00 bis 17.00 Uhr

Schließtage:

  • 3 Wochen in den hessischen Sommerferien
  • 24.12. bis einschließlich 01.01. des Folgejahres
  • 5 Pädagogische Tage für die Qualifizierung der Mitarbeiter*innen der Einrichtung
  • 1 Tag für den Betriebsausflug
  • ½ Tag für die Personalversammlung
  • 1 Tag für die Betriebsversammlung oder einen Fachtag (im jährlichen Wechsel)

Für Familien mit berufstätigen Eltern/Erziehungsberechtigten gibt es die Möglichkeit, (z.B. in der Sommerschließzeit oder an Pädagogischen Tagen, etc.) ein Betreuungsangebot in einer Kooperationskita zu buchen.

Website

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise