Sprungmarken
Suche
Suche

Verkehrswegebau und Straßenverkehrsbehörde (60.2.2) 

  • Überblick

    Kurzbeschreibung

    Der Verkehrswegebau beinhaltet den dauerhaften Erhalt und den Neubau der gesamten Verkehrsinfrastruktur der Stadt. Die Straßenverkehrsbehörde ist die zur Überwachung und Ausführung der Straßenverkehrsordnung zuständige Verwaltungsbehörde.

    Beschreibung

    Der Verkehrswegebau beinhaltet den dauerhaften Erhalt und den Neubau der gesamten Verkehrsinfrastruktur der Stadt für alle Verkehrsarten einschließlich der Flächen, die dem Aufenthalt dienen und den Erhalt und den Neubau von Ingenieurbauwerken im öffentlichen Raum.

    Produkte und Dienstleistungen

    • Bau von Straßen, Plätzen, Geh- und Radwegen
    • Erstellung von Ingenieurbauwerke wie Brücken und Hochwasserschutzanlagen
    • Projektsteuerung, Bauleitung und Finanzierung bei allen Infrastrukturmaßnahmen
    • Genehmigung und Überwachung bei Maßnahmen Dritter (Leitungsbau, Zufahrten)
    • Bauherrenfunktion für die Stadt Offenbach

    Die Straßenverkehrsbehörde ist die durch Landesrecht bestimmte und zur Überwachung und Ausführung der Straßenverkehrsordnung zuständige Verwaltungsbehörde. Sie lenkt und ordnet den Verkehr und plant Maßnahmen die den Verkehrsfluss verbessern.

    Produkte und Dienstleistungen

    • Prüfung und Entscheidung über alle Maßnahmen, die die Straßenverkehrsordnung betreffen
    • Beschilderung und Markierung nach StVO
    • Projektsteuerung, Bauleitung und Finanzierung bei allen Infrastrukturmaßnahmen
    • Erteilung von straßenverkehrsrechtliche Genehmigungen und Anordnungen
    • Genehmigung und Überwachung bei Eingriffen in den Verkehrsraum durch Baustellen oder andere Maßnahmen
  • Dienstleistungen