Sprungmarken
Suche
Suche

Nach zwei Jahren Pause findet wieder die führende europäische Immobilienmesse MiPiM in Cannes statt. Oberbürgermeister Dr. Felix Schwenke und die Leiterin der Wirtschaftsförderung, Bozica Niermann, sind derzeit für die Stadt Offenbach in Cannes.

Im Mittelpunkt der Arbeit stehen zahlreiche Gespräche über laufende und mögliche Projekte in der Zukunft für Offenbach. Die Kontakte nutzen beide auch, um Vorteile und Möglichkeiten für Unternehmen in Offenbach bekannt zu machen. In Cannes sind überwiegend Projektentwickler und Architekten vertreten, aber auch Kanzleien, Unternehmen, Makler, Banken und Berater. Neben Gesprächen steht für Schwenke und Niermann der Besuch von Veranstaltungen im Mittelpunkt, bei denen ganz klassisch über Zufallskontakte das Netzwerk für die Stadt erweitert werden kann.

„Die Unternehmensansiedlungen der letzten Jahre zeigen, wie wichtig es ist, dass wir wirklich jede Gelegenheit nutzen, für Offenbach als Wirtschaftsstandort Werbung zu machen. Denn in diesem hart umkämpften Bereich muss man sich einen Namen machen – und dann klappen trotzdem zahlreiche Versuche nicht. Umso wichtiger, möglichst viele Chancen zu kennen und zu erkennen, um am Ende Erfolge erarbeiten zu können“, so Oberbürgermeister Schwenke.

Wirtschaftsförderin Niermann betont: „Die Chance, dass die MiPiM wieder stattfindet, wollten wir selbstverständlich sofort nutzen. Es zeigt sich dabei auch erneut, wie wichtig die Zusammenarbeit in der Region im Rahmen der „Frankfurt-Rhein-Main Marketing of the Region“ ist. Ohne diese Kooperation wäre es für eine Stadt wie Offenbach unmöglich, auf der MiPiM dabei zu sein.“

17. März 2022