Sprungmarken
Suche
Suche

Gruppenbild
Konstanze Fritsch (Kreis Offenbach), Tarek Al Wazir (hessischer Wirtschaftsminister und Lokalpatriot) und Michèle Latzke (Stadt Offenbach) am Gemeinschaftsstand der Region © Kontanze Fritsch
Ansprechpartnerinnen in Berlin sind Michèle Latzke von der Stadt- und Konstanze Fritsch von der Kreisverwaltung. Sie verteilen auch eine aktuelle Übersicht zu den Übernachtungsmöglichkeiten und beraten zu Touren, Ausflugszielen und Freizeitaktivitäten.
Die Internationale Tourismusmesse (ITB) gilt als eine der wichtigsten Reisemessen weltweit: jedes Jahr kommen rund 170.000 Besucher, darunter mehr als 100.000 Fachbesucher aus aller Welt, nach Berlin, um sich über Destinationen und touristische Themen zu informieren. Unter dem Motto „Willkommen“ präsentieren sich vom 7. bis 11. März das Land Hessen, die Landeshauptstadt und die Region FrankfurtRheinMain gemeinsam in der Halle 7.2c wieder als zukunftsorientiertes, weltoffenes, internationales und modernes Ziel.

Die Kommunale Arbeitsgemeinschaft Fremdenverkehr Stadt und Kreis Offenbach wirbt um Besucherinnen und Besucher in Stadt und Kreis Offenbach, denn zwischen Frankfurt und Aschaffenburg gibt es viel Natur und Historie zu entdecken. Ansprechpartnerinnen in Berlin sind Michèle Latzke von der Stadt- und Konstanze Fritsch von der Kreisverwaltung. Sie verteilen auch eine aktuelle Übersicht zu den Übernachtungsmöglichkeiten und beraten zu Touren, Ausflugszielen und Freizeitaktivitäten. Ebenfalls mit dabei ist der neue Flyer zu Eventlocations in Stadt und Kreis. Wer für Tagungen oder Veranstaltungen einen besonderen Ort sucht, findet auf über 30 Seiten viele tolle Möglichkeiten in den 14 Städten. Ob im Gutshof, in einer ehemaligen Industriehalle, einer Boeing 747 oder einem DEHOGA klassifizierten 4 Sterne Hotel, die Locations sind vielfältig.

Am Mittwoch, 7. März, stattete der hessische Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir Michèle Latzke (Stadt Offenbach) und Konstanze Fritsch (Kreis Offenbach) am Stand seiner Heimatstadt einen Besuch ab, bevor er das Get-together des Landes Hessen, der HA Hessen Agentur GmbH, der Tourismus + Congress GmbH Frankfurt am Main und der Wiesbadener Marketing GmbH eröffnete.

Offenbach am Main, 6. März 2018