Sprungmarken
Suche
Suche

Dirndl trifft Afrika bei transkulturellem Modelabel

Die Offenbacherin Theresa Klinkenberg gewinnt beim 16. Hessischen Gestaltungspreis in der Kategorie Mode und Accessoires.

„Ich möchte jede einzelne Kundin in ihrer vollen Kraft und Schönheit sichtbar machen und zeigen, dass Begegnungen und Beziehungen fernab von kulturellen Grenzen erfolgreich und inspirierend sein können“, sagt Theresa Klinkenberg zur Verleihung des 16. Hessischen Gestaltungspreis.

Die Offenbacherin hat den Preis in der Kategorie Mode und Accessoires gewonnen, der Slogan ihres Labels „Theresa Andani“ lautet: „See the world beyoutiful“.

Klinkenberg schneidert Dirndl – an bayerische Trachtenmode erinnert dabei aber nur der Schnitt. Die Farben und Designs sind der afrikanischen Kultur und der ghanaischen Mode entlehnt. Klinkenberg holte sich Inspiration für ihre Kreationen in der Heimat ihres Mannes in Ghana (Westafrika), wo sie mehrere Monate des Winters 2017/18 verbracht hat.

Ihre Kleider- und Dirndlkollektion schneidert sie in Klein-Serien aus ghanaischen Stoffen, die in geringer Menge und liebevoller Handarbeit in deutsch-ghanaischer Kooperation entstehen. Handgewebte oder bedruckte Stoffe aus Ghana werden so in einzigartige Kleider und Dirndl verwandelt.

Auf Facebook und Instagram ist das Label „Theresa Andani“ bereits vertreten und zeigt tolle Bilder der Modelle sowie aus Ghana.

Der Verkauf der Produkte wird in Kürze hier starten:
www.theresaandani.de

Hessischer Gestaltungspreis

Mit dem Hessischen Gestaltungspreis werden Arbeiten ausgezeichnet, die sich durch besondere Gestaltungskompetenzen hervorheben. Gefragt sind innovative Objekte, die zukunftsweisende Ideen umsetzen sowie material- und funktionsgerecht gefertigt sind.

Der Wettbewerb würdigt die Bedeutung des gestaltenden Handwerks als wichtigen Teil des kulturellen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Lebens. Die Teilnahme ist grundsätzlich allen hessischen Handwerkerinnen und Handwerkern möglich.

Zum 16. Hessischen Gestaltungspreis wurden 75 Wettbewerbsbeiträge zugelassen.

Im Bereich Mode & Accessoires wurden 12 Beiträge eingereicht.

Mehr Informationen über den Hessischen Gestaltungspreis finden Sie hier:
http://www.gestaltungspreis-hessen.de/

Die ausgezeichneten Objekte sind in einer Ausstellung zu sehen:

Wann? Freitag, 13. bis Sonntag, 15. Juli 2018
Wo? Villa Metzler in Frankfurt am Main.

Mehr Informationen und weitere Orte der Ausstellung finden Sie hier:
http://www.gestaltungspreis-hessen.de