Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Veranstaltungen im Klingspor Museum im April 2024

Design: Katharina Hantke

Mitte bis Ende April 2024

Mittwoch, 17. April, 20 Uhr, T-Raum Theater zu Gast im Klingspor Museum. Emmas Glück. Nach dem Roman von Claudia Schreiber bearbeitet von Caspar Harlan und Kerstin Wittstamm. Eine äußerst intelligente und unterhaltsame Hommage ans Leben. Vorverkauf: Frankfurt Ticket

Freitag, 19. April, 18 Uhr, Buchbar. Gemütlicher Barabend. Freier Eintritt in die Dauerausstellung.

Samstag, 20. April, 11 – 17 Uhr, Schreibworkshop to go mit Ingrid Walter. Der Workshop beginnt mit einer Wanderung in die Eingeweide der Stadt Offenbach. Dabei werden Notizhefte mitgenommen und kleine Souvenirs aus Papier gesammelt. Die Teilnehmer*innen erschreiben sich laufend das Pflaster, die Architektur und die Eigenarten Offenbachs. Nach dem Stadtspaziergang wird im Klingspor Museum mit den (geistigen) Fundstücken gearbeitet. Am Ende entstehen eigene Texte und Collagen. 30 Euro. Mit Anmeldung, Tel. 069 / 8065 - 2164, klingspormuseumoffenbachde

Freitag, 26. April, 18 Uhr, Buchbar. Gemütlicher Barabend. Freier Eintritt in die Dauerausstellung.

Abgesagt: Samstag und Sonntag, 27. und 28. April, 11.30 – 17.30 Uhr. Kurs in der Druckwerkstatt. Vernis Mou – Frisch gepflückt ins Fächerbuch. Leider entfällt dieser Erwachsenenkurs.

Sonntag, 28. April, 11.30 Uhr, Ausstellungseröffnung: Im Anfang war … Jikji. Koreas Urknall der Druckgeschichte. Das Early Printing Museum Cheongju zu Gast in Offenbach. Die Geschichte der Vervielfältigung von geschriebenem Text beginnt mit dem koreanischen Buch Jikji. 1377 wurde es – als das erste seiner Art – von beweglichen in Metall gegossenen Schriftzeichen gedruckt. Die neuesten Forschungsergebnisse fließen ein in eine Ausstellung, die das Early Printing Museum am Entstehungsort von Jikji erarbeitet und dem Klingspor Museum zur Präsentation überlässt. Gezeigt werden neue Faksimiles des Buchs Jikji, die Technik des koreanischen Schriftgusses sowie die Gewinnung von Hanji, jenem Papier, das in Korea als Voraussetzung für den Druck geschöpft wurde. 

Öffnungszeiten unserer Ausstellungen

Di/Mi/Do 13 – 18 Uhr, Fr 14 – 21 Uhr, Sa/So/Feiertag 11 –18 Uhr
Geschlossen am Karfreitag und am 1. Mai.
Freitags freier Eintritt in unsere Ausstellungen!
Die Kinderbuchausstellung endet am 14. April. 
Am 28. April wird die Ausstellung "Im Anfang war ... Jikji. Koreas Urknall der Druckgeschichte" eröffnet.
Unsere Dauerausstellung ist permanent zu sehen.

Informationen zur Barrierefreiheit

Das Klingspor Museum ist barrierearm.
Ein kleiner Aufzug überwindet die sechs Stufen vom Eingang bis ins Foyer.
Vom Foyer aus kann man die 1. und 2. Etage mit dem Fahrstuhl erreichen. Der Fahrstuhl fährt auch in den Keller, in dem sich die Toiletten befinden.
Da unsere Eingangstür nicht automatisch öffnet, können sich Rollstuhlfahrerinnen und –fahrer gerne vor einem Besuch telefonisch an unser Empfangspersonal wenden (Tel.: 069 / 8065-2164).
Ein taktiles Bodenleitsystem erleichtert die Orientierung für Menschen mit Sehbehinderung.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise