Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Außenbereich der Kita Goethequartier (24)

Unsere Kita stellt sich vor

"Wenn Kinder spielen, sammeln sie Schätze aus denen die größten Träume entspringen"

Individueller Ansatz und Angebote

Unsere Kita arbeitet teiloffen. Das bedeutet, die Kinder können sich in abgesprochenen Zeiten nach ihrem Interesse aussuchen, wo sie sein möchten. Im Tagesablauf gibt es feste Zeiten in den Bezugsgruppen, wo bspw. der Morgenkreis stattfindet. Die Krippe arbeitet nach einem eigenen Tagesablauf, der gezielt auf die Bedürfnisse von jüngeren Kindern eingeht. Uns ist es wichtig, dass alle Kinder die Möglichkeit haben sich gegenseitig zu besuchen, um die jew. Übergänge in andere Bereiche zu unterstützen und zu erleichtern.

Unsere Kita versteht sich als Bildungseinrichtung mit den Schwerpunkten Sprachförderung, Gestalten und Ästhetik, Partizipation, Bewegungsförderung, Projektarbeit, Erkundung der Lebenswelt, interkulturelle Arbeit, dialogische Entwicklungsbegleitung und Inklusion.

Regelmäßige Angebote

  • Fester Ausflugstag
  • Angebote im Bewegungsraum
  • Angebote in unserer Kreativwerkstatt
  • Angebote im Medienraum mit gezielter Sprachförderung
  • Vorbereitung der Vorschulkinder auf die Schule Darüber hinaus orientieren sich unsere Angebote an dem Jahresverlauf, hiernach gestalten wir Veranstaltungen und Feste (bspw. Weihnachtsmarkt).

Eingewöhnung

Der Schritt in eine Kindertageseinrichtung ist eine entscheidende Erfahrung für die Kinder und ihre Familien. Deshalb wird er behutsam und einfühlsam von uns mitgestaltet. Wir gewöhnen Kinder in Gruppen (Peer-Eingewöhnung) an uns, unsere Strukturen und Abläufe.

Familienecke

In unserem Eingangsbereich befindet sich eine gemütliche Sitzecke für die Familien. Dort hängen alle wichtigen Informationen zum Kita-Geschehen aus. Uns ist besonders wichtig, dass die Familien einen Platz haben, an dem ein gemütlicher Austausch zwischen den Familien stattfinden kann.

Portfolio und Dokumentation

Im Mittelpunkt jeder Bildungsdokumentation steht das Kind, entsprechend werden Beobachtungen in wertschätzender Art und Weise im Portfolio festgehalten. Diese Erinnerungen laden ein zum Stauen und Nachdenken und erleichtern den Blick auf den Lebensverlauf.

Die Kita Goethequartier (24) ist eine der städtischen Kitas (EKO-Kita). Der Eigenbetrieb Kindertagesstätten Offenbach (EKO) arbeitet nach dem Hessischen Bildungs- und Erziehungsplan (BEP) und einem trägereigenen Konzept, welches das Selbstverständnis des Betriebes und pädagogische Grundhaltungen abbildet. Auf dieser Basis gestalten unsere Einrichtungen ihr hauseigenes Konzept mit jeweils eigenem Schwerpunkt.

Der EKO lebt eine vorurteilsfreie, wertschätzende Willkommenskultur. Jede*r ist bei uns willkommen! Wir ermöglichen jedem Kind individuelle Bildungs- und Entwicklungschancen und möchten Ort für gelebte Vielfalt und Demokratie sein.

Unsere Arbeit wird im Dialog mit den Kindern und ihren Familien gestaltet. Alle Mitarbeiter*innen übernehmen Verantwortung sowohl für eine aktive Erziehungspartnerschaft, als auch für die eigene pädagogische Tätigkeit. Dementsprechend ist die Qualifizierung, Fort- und Weiterbildung in unterschiedlichen Bereichen wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit.

Kontakt

Kontakt in der Kita

Franziska Harig (Leitung)

Goethering 1a
63067 Offenbach
069 30070800
eko.kita24jugendamt-ofde

Kontakt in der Kita-Verwaltung

Stadt Offenbach am Main
Susanne Rüger

Kita-Verwaltung (Sachbearbeitung)
Berliner Straße 100
63065 Offenbach
069 80653851
kitasoffenbachde



Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise