Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Grünanlage Friedrichsweiher wird saniert

Die Stadt Offenbach möchte die Parkanlage Friedrichsweiher sanieren. Den Beschluss dazu haben die Stadtverordneten bereits 2021 gefasst. Die konkrete Ausgestaltung will die Stadt mit den Bürgerinnen und Bürgern erarbeiten.

Aktuelles: Auftaktveranstaltung Bürgerbeteiligung am 23. September

Für die Umgestaltung gibt es bereits ein Sanierungskonzept, welches grundsätzliche Sanierungsziele für drei Bauabschnitte/Bereiche aufzeigt. Die konkrete Ausgestaltung dieser Bereiche will die Stadt mit den Anwohnerinnen und Anwohnern diskutieren. Bürgerinnen und Bürger können ihre Wünsche und Anregungen über eine Online-Beteiligung unter dem unten stehenden Link und in einer Vor-Ort-Veranstaltung am Freitag, 23. September 2022, um 16 Uhr in der Grünanlage Friedrichsweiher einbringen.

Hintergrund

Das Amt für Planen und Bauen, Referat Freiraumplanung und Stadtgrün plant die Sanierung der öffentlichen Grünanlage Friedrichsweiher inklusive Teich- und Spielplatz. In der Parkanlage befindet sich auch ein Bolzplatz, dieser wurde bereits saniert und ist in gutem Zustand.
Die Kosten werden über das Förderprogramm „Wachstum und nachhaltige Erneuerung“ (vormals Zukunft Stadtgrün) mitfinanziert.

Die drei Sanierungs-Bereiche sind:


1. Nördlicher Bereich mit Spielplatz:

  • Attraktiven Zugang / Eingang an der Kreuzung Senefelderstraße / Friedrichsring schaffen.
  • Der Spielplatz wird neu geordnet und in Spielzonen für Kinder und Jugendliche unterschiedlichen Alters aufgeteilt. Der Bereich mit der vorhandenen Netzpyramide, die als einziges Spielgerät bleiben wird, wird die Spielzone für Kinder von 5 bis 14 Jahre und soll mit weiteren Spielgeräten ausgestattet werden. Für Kinder von 0 bis 4 Jahren entsteht ein eigener Spielbereich mit attraktiven Spiel- und Bewegungsangeboten.
  • Nördlich des Teiches entsteht ein Aufenthaltsbereich / eine Promenade.
  • Bau einer Uferterrasse aus Holz: Ein neues Holzdeck am nördlichen Teichufer soll zum Verweilen einladen und das Element Wasser für den Parkbesuchenden erlebbar machen.

2. Südlicher Bereich:

  • Die Ruhezonen werden neustrukturiert mit dem Ziel die Aufenthaltsqualität und Naherholungsfunktion zu steigern.
  • Neue Grünflächen werden geschaffen, um die Tier- und Pflanzenartenvielfalt zu erhöhen. Angedacht sind insektenfreundliche Pflanzen, die das ganze Jahr blühen.

3. Teichsanierung:

  • Der Teich wird entschlammt.
  • Die historische östliche Ufereinfassung aus Natursteinen wird saniert.
  • Der derzeit mit Pflastersteinen befestigte westliche Uferbereich wird naturnah angelegt. Es entsteht eine Regenerations- und Filterzone mit Röhricht, um die Wasserqualität des Weihers dauerhaft zu verbessern.

Die Parkanlage Friedrichsweiher stellt für die Anwohnerinnen und Anwohner einen wichtigen Freiraum mit Naherholungsfunktion dar. Sie soll ein Ort der Erholung, Bewegung und Begegnung werden. Die Sanierung der Grünanlage hat darüber hinaus auch eine bedeutende Klimawirkung und Biodiversitätsfunktion, da die Grün- und Wasserflächen einen kühlenden Effekt auf die umliegenden Stadtquartiere haben und heimischen Tier- und Pflanzenarten einen Lebensraum bieten.

Meldungen zum Thema:

  • 01.07.2021 Kinder und Jugendliche

    Grünanlage Friedrichsweiher wird saniert

    Der Magistrat hat in seiner jüngsten Sitzung am 23. Juni 2021 beschlossen, die Parkanlage Friedrichsweiher vollständig zu sanieren.
  • 17.12.2020 Grüne Stadt

    Freiraumentwicklungsprogramm definiert Ziele

    Um Grün- und Freiflächen für Sport, Bewegung und Naturerlebnis zu erhalten, aber auch neu entstehen zu lassen, soll das Freiraumentwicklungsprogramm fester Bestandteil der Stadtentwicklung werden.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise