Sprungmarken
Suche
Suche

Bescheiduebergabe Gruppenbild
Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir überreichte im Beisein von Bürgermeisterin Sabine Groß die Bescheide an Vertreterinnen und Vertreter der Vereine. © Stadt Offenbach
Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir überreichte am vergangenen Freitag, 27. August, fünf Bescheide an Offenbacher Vereine, die mithilfe der Fördermittel ihre Digitalisierungsvorhaben realisieren können.

„Gerade die Zeit der Pandemie hat gezeigt, wie wichtig eine gute Ausstattung mit digitaler Technik ist“, sagte Offenbachs Bürgermeisterin Sabine Groß. „Sitzungen lassen sich online abhalten und Dokumente können in der Cloud geteilt werden. Gute digitale Prozesse erleichtern die Organisation von Vereinstätigkeiten und Veranstaltungen. Mein Dank geht an die Landesregierung für die Förderung wie auch an die zahlreichen engagierten Mitglieder in den Vereinen, die wichtige Arbeit für die Menschen in unserer Stadt leisten. Ohne sie wäre Offenbach um einiges ärmer.“

Das Programm „Ehrenamt digitalisiert“ unterstützt die fünf Offenbacher Vereine mit insgesamt über 30.000 Euro: Der Fechtclub Offenbach von 1863 erhält 6134 Euro, die Interessengemeinschaft Bieberer Fastnacht bekommt 5.108 Euro, die Turngesellschaft Offenbach-Bieber 1900 wird mit 7.319 Euro unterstützt, die Scuderia Rosetti erhält 6.470 Euro und der Turnverein 1861 Bieber kann über 5.582 Euro verfügen.

Offenbach am Main, 30. August 2021