Sprungmarken
Suche
Suche

Stadt Offenbach, Wahlhelferehrung
v.l.n.r. Ehrenamtsbeauftragter Manuel Dieter, stellvertretender Wahlvorsteher Ullrich Grosse, Wahlvorsteher Werner Götze, Oberbürgermeister Dr. Felix Schwenke © Stadt Offenbach / georg-foto, offenbach
Oberbürgermeister Dr. Felix Schwenke hat am Wahlsonntag ehrenamtliche Wahlhelferinnen und Wahlhelfer, die viele Jahrzehnte für einen reibungslosen Ablauf in den Wahllokalen gesorgt haben und jetzt runde Jubiläen hatten, geehrt. Bei der diesjährigen Wahl feierte dabei Werner Götze mit 50 Wahlen seit dem Jahr 1980 das bedeutendste Jubiläum. Götze agierte in einem Wahlbezirk der IGS Lindenfeld als Wahlvorsteher, in dem gleichzeitig dem stellvertretenden Wahlvorsteher Ullrich Grosse für 25 Wahlen seit dem Jahr 2001 gedankt wurde.

„Unsere gelebte Demokratie steht auf dem Fundament von unabhängigen Wahlen. Diese sind eines der wichtigsten Verfahren, bei denen die Souveränität der Staatsbürgerinnen und Staatsbürger, die demokratische Mitbestimmung und die aktive Teilnahme am politischen Geschehen zum Tragen kommen. Für die Wahlen unerlässlich ist nicht nur die Beteiligung der Wahlberechtigten an der Abstimmung, sondern auch der Einsatz von zahlreichen Helferinnen und Helfern, die für den ordnungsgemäßen Ablauf sorgen. Das langjährige Engagement der geehrten Personen ist ein Zeichen von großem Demokratieverständnis und unerlässlich für unsere Gemeinschaft. Mein Dank richtet sich aber nicht nur an die ausgezeichneten Jubilare. Allen Bürgerinnen und Bürgern, die in diesem Jahr bei der Bundestagswahl tätig waren, gilt meine große Anerkennung für diesen unverzichtbaren Einsatz“, betonte Oberbürgermeister Dr. Felix Schwenke nach seinem Besuch von zahlreichen Wahllokalen in Offenbach.

Insgesamt waren an der Bundestagswahl in Offenbach rund 850 Wahlhelferinnen und Wahlhelfer beteiligt. 16 Jubilarinnen und Jubilaren wurde diesmal die Urkunde mit einem kleinen Geschenk und der Dank für das ehrenamtliche Engagement durch den Oberbürgermeister und den Ehrenamtsbeauftragten der Stadt Offenbach, Manuel Dieter, überbracht. Die geehrten Wahlhelferinnen und Wahlhelfer waren bei 25 Wahlen (Vier Personen), 30 Wahlen (Sechs Personen), 40 Wahlen (Drei Personen), 45 Wahlen (Zwei Personen) und 50 Wahlen (Eine Person) aktiv.

Offenbach am Main, 27. September 2021