Sprungmarken
Suche
Suche

08. Juni 2007: Fünf Schulen beteiligen sich in diesem Jahr an dem Projekt „Schule und Verein“, das zum zweiten Mal aufgelegt wird. Die Stadt Offenbach unterstützt die Veranstaltungsreihe, so Schuldezernent Paul-Gerhard Weiß, mit 4.000 Euro. Weiß: "„Mit dem Programm fördern wir den Austausch zwischen Schulen und Vereinen. Beide Institutionen ergänzen sich in diesem Bereich. Ich freue mich, dass dieses Angebot von den Schulen so gut angenommen wird“." Zum Mitmachen eingeladen haben Vereine die Jugendlichen beispielsweise zum Tischtennis, Volleyball, Handball oder Fußball. Neben der Albert-Schweitzer-Schule und der Rudolf-Koch-Schule haben sich die Schillerschule, Mathildenschule und die Waldschule Tempelsee beteiligt. Die Schulen konnten sich über das Stadtschulamt bewerben.