Sprungmarken
Suche
Suche

17. August 2015: Eine Familie aus Greifenstein, die am vergangenen Freitag, 14. August, den Wetterpark Offenbach besucht hat, durfte sich über eine kleine Überraschung freuen: Mutter Anja war der 11.111. Gast in diesem Jahr im Besucherzentrum auf dem Buchhügel und erhielt als Dankeschön einen Experimentierkasten „Wind und Wetter“ überreicht.

Bis zur Jahreshälfte haben seit Saisonbeginn Anfang März 8.841 Besucher ihren Weg ins Empfangsgebäude des 20.000 Quadratmeter großen Natur- und Wissenschaftsparks gefunden, darunter 57 Schulklassen, 153 Gruppen und 5360 Einzelpersonen aus der Region, aus Deutschland, aber auch aus Australien, Indien und Japan.

Eine Führung fest gebucht haben für die zweite Jahreshälfte bislang 26 Schulklassen, 33 Gruppen und 649 Einzelpersonen. Das Besucherzentrum, das jüngst einen angesehenen internationalen Architekturpreis erhalten hatte, schließt Ende Oktober seine Pforten. Der Wetterpark ist ganzjährig geöffnet. Foto: Stadt Offenbach