Sprungmarken
Suche
Suche

Offenbach am Main, 28.07.2017 – Der Kreiswahlausschuss hat heute über die Zulassung der Kreiswahlvorschläge mit Direktkandidaten für die Bundestagswahl am 24. September 2017 entschieden. Im Bundestagswahlkreis 185 (Offenbach), dem die Städte Dietzenbach, Dreieich, Egelsbach, Heusenstamm, Langen, Mühlheim, Neu-Isenburg, Obertshausen und Offenbach angehören, wurden alle neun eingereichten Listen zugelassen.

Die Wählerin und der Wähler hat für die Erststimme bei der Bundestagswahl im Wahlkreis 185 folgende Auswahl:

  • Christlich Demokratische Union Deutschlands / CDU
    Bewerber: Simon, Björn Manuel
  • Sozialdemokratische Partei Deutschlands / SPD
    Bewerber: Firat, Tuna
  • BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN / GRÜNE
    Bewerber: Strengmann-Kuhn, Wolfgang
  • DIE LINKE / DIE LINKE
    Bewerberin: Buchholz, Christine
  • Alternative für Deutschland / AfD
    Bewerber: Groß, Arno
  • Freie Demokratische Partei / FDP
    Bewerber: Krüger, Karl-Richard
  • Piratenpartei Deutschland / PIRATEN
    Bewerber: Engels, Gregory
  • FREIE WÄHLER / FREIE WÄHLER
    Bewerber: Dr. Ries, Jürgen
  • Die Violetten / DIE VIOLETTEN
    Bewerber: Kalmbacher, Jochem-Frank

Ab dem 14. August 2017 ist es möglich, vorab per Brief zu wählen. Die Briefwahlunterlagen können schriftlich im Wahlamt (Rathaus, 11. OG, Berliner Straße 100, 63065 Offenbach) angefordert werden. Alternativ kann direkt im Wahlamt gewählt werden. Die Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 9 bis 13 Uhr und von 14 bis 17 Uhr, montags und donnerstags bis 18 Uhr, ab 2. September ist das Briefwahllokal auch samstags von 10 bis 13 Uhr geöffnet.

Der Antrag auf Briefwahl kann auch über www.offenbach.de/wahlen im Internet gestellt werden. Die Wahlbenachrichtigung wird jedem Wahlberechtigten bis zum 3. September 2017 zugestellt.