Sprungmarken
Suche
Suche

Offenbach am Main, 18. Oktober 2017 – Offenbach ist für Stadtplaner die derzeit spannendste Herausforderung im Rhein-Main-Gebiet: Die Stadt ist im Aufbruch, der gemeinsam mit der IHK auf den Weg gebrachte Masterplan umreißt zwar Areale und Potentiale der Stadt, deren Ausgestaltung und Umsetzung jedoch den Planern und Architekten überlassen bleibt. Sie müssen die Ideen mit dem Machbaren in Einklang bringen, eine spannende, aber auch anspruchsvolle Aufgabe.

In Offenbach kümmern sich 70 Mitarbeiter um Neubaugebiete, Bebauungspläne, Gebäude- und Verkehrsplanung. Markus Eichberger gehörte seit 2005 zum Team des Stadtplanungsamtes und hatte im September 2014 die Amtsleitung übernommen. Der Bebauungsplan Hafen Offenbach/Mainviertel, das Sportzentrum Bürgel, die Entwicklung des Luisenhofs, das Schulsanierungsprogramm oder auch der Umbau des Kaiserlei-Kreisels. Die Liste der unter seiner Ägide angestoßenen und erfolgreich realisierten Projekte ist lang, also kaum überraschend, dass Eichberger ins Visier der Nassauischen Heimstätte geriet und dort seinen Berufsweg mit anderen Verantwortungen fortsetzen wird.

Oberbürgermeister und oberster Stadtplaner Horst Schneider erinnert sich noch an den „Moment des Schocks“ im Sommer, als Eichberger ihn zum Gespräch bat. Dann ging alles sehr schnell und gemeinsam mit den zwei Stellvertreterinnen im Stadtplanungsamt, Siegrid Pietsch und Anna Heep, fiel die Wahl auf den vierzigjährigen Simon Valerius. Der Architekt tritt sein neues Amt bereits im Dezember an und bringt umfangreiche Erfahrungen als Projektentwickler und Baurat in der Region mit. Derzeit ist er noch als Bauoberrat in der Fachdienstleitung Bauwesen, Stadt- und Umweltplanung in Langen tätig. Valerius freut sich auf die vor ihm liegenden Aufgaben in der Stadt mit ihren Ecken und Kanten. Eichberger bleibt der Stadt als Bürger erhalten und verspricht, deren weitere städtebauliche Entwicklung weiter sorgfältig im Auge zu behalten.

Bildinformation:

Amtsübergabe: v.l.n.r.: Simon Valerius, Oberbürgermeister Horst Schneider und Markus Eichberger

Amtsübergabe im Stadthof: Markus Eichberger, OB Horst Schneider und Simon Valerius

Fotos: Stadt Offenbach