Sprungmarken
Suche
Suche

Offenbach am Main, 23. August 2017 – An der Kreuzung Waldstraße, Odenwaldring, Spessartring wird ein neues Kamerasystem für die Überwachung von Geschwindigkeits- und Rotlicht-Verstößen installiert. Ein Unfall hatte die früher dort installierte Anlage zerstört. Die Waldstraße ist eine Hauptverkehrsstraße von und zur Offenbacher Innenstadt. Autofahrer sind hier häufig sehr schnell unterwegs. Geschwindigkeiten bis zu 85 Stundenkilometer wurden bei Tages-Kontrollen im ersten Halbjahr hier gemessen. Bis zu sechs Prozent der Autofahrer fuhren an manchen Tagen zu schnell.

Das Ordnungsamt wird auf Beschluss des Magistrates das neue Gerät für fünf Jahre vom Hersteller per Leasing-Vertrag installieren lassen. Die Messungen können voraussichtlich im Herbst 2017 starten. Die Gesamtkosten von rund 83.996,15 Euro werden auf fünf Jahre verteilt.