Sprungmarken
Suche
Suche

Offenbach am Main, 27. April 2017 - Die Steueramtsleiter der hessischen Städte, die Mitglied beim Hessischen Städtetag sind, treffen sich halbjährlich zum Erfahrungsaustausch. Nach nunmehr 14 Jahren fand die Sitzung der Arbeitsgruppe wieder in Offenbach statt. Aus den Mitgliedstädten waren zahlreiche Abteilungs- und Amtsleiter vertreten und haben über aktuelle Themen aus dem Steuerrecht und anderen Rechtsgebieten diskutiert.

Hauptthemen waren die Reform zur Umsatzbesteuerung – wonach nunmehr auch juristische Personen des öffentlichen Rechts, soweit sie mit privaten Unternehmern im Wettbewerb stehen und ihre Nichtbesteuerung das Risiko einer Wettbewerbsverzerrung birgt, umsatzsteuerpflichtig werden – die Steuerbegünstigung von Sanierungsgewinnen und deren Auswirkungen auf die Gewerbesteuer sowie die aktuelle Rechtsprechung zur sogenannten Vollverzinsung bei der Gewerbesteuer. Auch andere Themen wie Grund- und Hundesteuer stehen regelmäßig auf der Tagesordnung.

Die Organisatoren der Veranstaltung haben die Tagung auch dazu genutzt den Kollegen aus den anderen Kommunen Offenbach näher zu bringen. So fand im Anschluss an die Tagung eine interessante Führung durch den Offenbacher Hafen statt, die von Stadtkämmerer Herrn Peter Freier begleitet und von allen Teilnehmern sehr positiv aufgenommen wurde.


Bildinformation:

Steueramtsleiter erkunden Offenbach.

Foto: Stadt Offenbach