Sprungmarken

Faltcontainer mit Bauschutt
© Shutterstock
Der Faltcontainer bietet Ihnen Abfallentsorgung auf die bequeme Art. Zusammengefaltet eingekauft, problemlos selbst nach Hause transportiert und gefüllt von uns wieder abgeholt.

Der Faltcontainer hat ein Fassungsvermögen von bis zu 1m³. Ob Gartenabfälle, Bauschutt oder Baustellenabfälle: Der Faltcontainer ist die platzsparende Alternative für große Container.

Der Faltcontainer darf jeweils nur eine der drei aufgeführten befüllt werden. Sollte eine Nachsortierung aufgrund einer Vermischung der Abfälle notwendig werden, stellen wir diese in Rechnung.

Gartenabfälle
z.B. Laub, Rasenschnitt, Wurzeln

Bauschutt (max. Füllhöhe 80 cm)
z.B. Ziegel, Betonbruch, Fliesen

Baustellenabfälle
z.B. Rigips, Tapeten, Bodenbelag, schadstofffreies Bauholz, Pappe, Styropor

Bestellung von Faltcontainern

Bestellungen nimmt der Vertriebsinnendienst entgegen:

Tel.: 069.84 00 04 - 311
E-Mail: vertrieb-innendiensteso-ofde

Nach der Bestellung kann der Faltcontainer auf dem Wertstoffhof abgeholt werden.

Weitere Infos zum Faltcontainer

Wie bekomme ich meinen leeren Faltcontainer?

Nach vorheriger Bestellung können Sie Ihren Faltcontainer bei uns auf dem Wertstoffhof von Montag bis Freitag, zwischen 08.30 – 16.00 Uhr abholen:

Wertstoffhof, Dieselstraße 37, 63071 Offenbach

Wann erfolgt die Abholung des vollen Faltcontainers?

Die Abholung des Faltcontainers erfolgt innerhalb von fünf Werktagen nach Anmeldung per Mail an: vertrieb-innendiensteso-ofde

Für Rückfragen oder eine Beratung stehen wir gerne telefonisch unter 069.840004-311 zur Verfügung.

Wie erfolgt die Abholung?

Der Faltcontainer wird mittels Kranwagen bei Ihnen abgeholt (nur innerhalb des Stadtgebietes Offenbach). Der Kranwagen muss den Faltcontainer problemlos erreichen können (max. zehn Meter ab Fahrbahngrenze, nicht unter Bäumen oder Stromleitungen). Bei engen Straßen fragen Sie bitte vorab, ob ein Einsatz möglich ist.

Gibt es sonst noch etwas zu beachten?

Schadstoffhaltige Abfälle wie Asbest, impägniertes Altholz (Schadstoffklasse IV), Farben und Lacke, Spraydosen, Glasund Steinwolle sowie Sonderabfälle dürfen nicht über den Faltcontainer entsorgt werden. Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Wir weisen darauf hin, dass es durch die Aufstellung des Faltcontainers zu Farbveränderungen des Untergrundes kommen kann.

Aufbauanleitung für Faltcontainer

Wie baue ich den Faltcontainer auf?

  1. Stellen Sie sicher, dass der Faltcontainer auf einem stabilen und festen Untergrund platziert ist.
  2. Der Standort darf sich nicht auf einer öffentlichen Fläche (z. B. Bürgersteig, Straße) befinden
  3. Klappen Sie alle vier Seiten auf bzw. legen Sie ein breites Bauholz oder Kartonage in den unteren Teil des Faltcontainers. Dies dient zur Stabilisierung und zum Schutz vor scharfkantigen Abfallresten.
  4. Der Faltcontainer kann nun befüllt werden.
  5. Achten Sie auf eine gleichmäßige Verteilung des Gewichts. Befüllen Sie den Faltcontainer nur so hoch, dass er noch geschlossen werden kann.