Sprungmarken
Suche
Suche

Abbildung des Kunstwerkes.
LOCKED & UNLOADED. OHNE TITEL #9, 2020 © STEFANIE HALLER

Beschreibung

Ungeladen, unbeachtet, unfertig. Die Werkserie „locked & unloaded“ zeigt große Kunst, die zum einen im konkreten Moment übergangen wird, weil sie zu langsam ist und zum anderen im Moment nicht im Original betrachtet werden kann, weil die herkömmlichen Ausstellungsorte pandemiebedingt geschlossen sind. Auf technischer Ebene handelt es sich um Momentaufnahmen in Form von Screenshots ungeladener Posts auf der Bildplattform Instagram, die auch für den Kunstmarkt einen immer höheren Stellenwert einnimmt. Inhaltlich werden Kunstwerke aus Galerien und Museen gezeigt, die noch nicht vollständig geladen sind und daher unkenntlich bleiben. Dieses kurzweilige, oft übergangene Zwischenbild verselbstständigt sich jedoch gleichsam und wird seinerseits zu einem neuartigen Bild mit Originalitätsanspruch. „locked & unloaded“ spiegelt und reflektiert auf diese Weise den pandemiebedingten Stillstand des Kunstund Kulturbetriebs und fragt, was daraus erwachsen wird.

ATELIER LUISE 63
STEFANIE HALLER
Luisenstraße 63
63067 Offenbach