Sprungmarken
Suche
Suche

Beschreibung

Pflegekonzepte Dementenpflegekonzept
Ein Schwerpunkt der Arbeit in unserem Hause ist die Betreuung dementer Bewohner. Die Besonderheit unseres Hauses ist es, dass wir auch unter 65-jährige und körperlich behinderte Erwachsene aufnehmen. Bei der Betreuung der an Demenz Erkrankter steht das Wohlbefinden und die Sicherheit unserer Bewohner im Mittelpunkt. Wir konzentrieren uns hier insbesondere auf die verbliebenen Fähigkeiten, die wir durch verschiedenste Arten von trainings- oder tagesstrukturierender Maßnahmen und Biografiearbeit erhalten wollen. Ausführliche Informationen finden Sie auf unserer Homepage.

Konzept für Bewohner zwischen 18 und 25 Jahren
Wir sprechen hier besonders den Personenkreis an, der in einer vollstationären Pflegeeinrichtung untergebracht werden soll. Unsere Zielgruppe sind erwachsene Menschen mit gesundheitlichen und sozialen Beeinträchtigungen.

Wir sprechen hier ganz besonders den Personenkreis mit folgenden Diagnosen an:
- Chronifizierte, psychiatrische und cerebrale Erkrankungen in Verbindung mit Verwahrlosungstendenz
- Manisch-, depressive, schizoide Personen
- Korsakow-Syndrom
- Präseniler Demenz
- Chronifizierte, psychiatrische und cerebrale Erkrankungen in Verbindung mit Verwahrlosungstendenz
- Personen mit:
        - Apoplexie
        - Morbus Parkinson
        - Tetra- und Paraplegie
        - Multiple Sklerose

Anzahl der Plätze: 55 Plätze, davon 39 Einzelzimmer und 8 Doppelzimmer