Sprungmarken
Suche
Suche

Spielplatz
© Stadt Offenbach

Beschreibung

Der Spielplatz Friedhofstraße liegt in der östlichen Innenstadt am Rande des alten Friedhofes und ist ein beliebter Treffpunkt für Kinder und Jugendliche aus der Umgebung. Er wurde 2003 im Rahmen eines Projektes der Hessischen Gemeinschaftsinitiative Soziale Stadt "HEGISS" komplett umgestaltet und mit neuen, attraktiven Spielgeräten ausgestattet. Ziel war es, den Spielplatz zu einem Begegnungsraum für alle Generationen umzugestalten.

Bei den ausgewählten Spielgeräten wurden solche bevorzugt, die das Miteinanderspielen im Gegensatz zum isolierten Spielen ermöglichen.

Die Freifläche bietet nun folgende Bereiche:

  • Ballspielfeld mit einem Kleinfeldtor, einer Seilschlange (für Ballspiele) und einem Basketballständer
  • Jugendtreff mit Skaterhügel, Tischtennisplatte, Pergola und Hängematte, Stehwippe
  • Bewegungsspielbereich mit Drehscheibe, Vogelnestschaukel und Kletterfelsen
  • Kleinkindbereich mit Sandspielanlage mit Wasserpumpe, Bogenbrücke, Spielhaus

Außerdem befinden sich auf dem Spielplatz verteilt drei Kommunikationsecken ausgestattet mit Bänken und Tischen sowie die Spielskulptur "Katz und Maus".

Im Jahr 2007 wurde die angrenzende Mauer zum Betriebsgelände der Offenbacher Verkehrsbetriebe GmbH und zum Gelände des Alten Friedhof hin gestaltet - und zwar von den Kindern und Jugendlichen aus dem Quartier selbst.
Zur Umsetzung des Projektes konnten Schülerinnen und Schüler der August-Bebel-Schule gewonnen werden. Die Schülerinnen und Schüler fotografierten interessierte Kinder und Jugendliche aus dem Stadtviertel, arbeiteten die Fotos grafisch und künstlerisch auf und unterstützten die jungen Künstler aus dem Stadtteil dabei, ihre Gesichter auf die Friedhofsmauer zu bringen.


Friedhofstraße auf Höhe Nr. 21
63065