Sprungmarken
Suche
Suche

Beschreibung

Der Johanniter-Hausnotruf – kommt wie gerufen

Ein Zuhause schenkt Vertrautheit und Geborgenheit. Gerade für ältere, kranke oder behinderte Menschen ist es deshalb besonders wichtig. Wer aber hilft im Notfall? Der Hausnotruf der Johanniter schenkt seit über 20 Jahren Sicherheit. Als einer der größten Hausnotruf-Anbieter sind wir täglich rund um die Uhr erreichbar und garantieren schnelle Hilfe auf Knopfdruck.

So funktioniert der Johanniter-Hausnotruf Sie bekommen eine Notruf-Basisstation und einen Notruf-Sender von uns. Den Sender tragen Sie immer bei sich, zum Beispiel als Clip an der Kleidung. Er ist stoßunempfindlich, wasserdicht und einfach zu bedienen. Im Notfall genügt ein Knopfdruck und Sie sind mit unserer Zentrale verbunden. Wir benachrichtigen dann Nachbarn und Angehörige. Falls nötig verständigen wir auch Notarzt, Rettungsdienst oder Polizei.

Sie können auch über die Basisstation einen Notruf auslösen. Auch hier genügt ein Knopfdruck. Über das Gerät können Sie mit den Mitarbeitern der Notrufzentrale sprechen, bis die Helfer bei Ihnen sind. Auch telefonisch stehen Ihnen die Mitarbeiter des Johanniter-Hausnotrufs rund um die Uhr zur Verfügung. Sie helfen bei:

  • Fragen zum Hausnotrufsystem
  • medizinischen Fragen und Notfällen
  • Notfällen im Alter
  • ambulantem Pflegebedarf Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie da. Gerne stellen wir Ihnen den Hausnotruf auch bei Ihnen Zuhause vor.

Rauchmelder:
Für Ihre Sicherheit installieren wir Ihnen auf Wunsch einen Rauchmelder, der im Brandfall über Ihr Hausnotrufgerät Alarm auslöst.

Öffnungszeiten

Mo – Fr von 7.00 bis 19.00 Uhr, Wochenende und feiertags von 8.00 bis 18.00 Uhr