Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Baugebiet Bieber-Nord

2.100 Menschen sollen bald dort ein lebenswertes Umfeld haben, daher wird zurzeit der zentrale Grünzug des Baugebiets mit dem öffentlichen Spielplatz hergestellt. Zeitgleich beginnen die Maßnahmen zur Begrünung der Flächen entlang der Lärmschutzwand an der B448

Übersicht Neubaugebiet Bieber-Nord

Hintergrund

Am 7. Mai 2015 hat die Stadtverordnetenversammlung beschlossen, das Baugebiet Bieber Nord öffentlich-rechtlich zu erschließen. Daraufhin wurden die erforderlichen Planungen für die Ausführung der Tiefbauarbeiten vorangetrieben, so dass mit dem Spatenstich am 20. Oktober 2017 mit den eigentlichen Tiefbauarbeiten begonnen werden konnte. Vorher waren die Flächen bereits gerodet und auf das Vorhandensein von Kampfmitteln überprüft worden. Im November 2017 wurden die ersten Kanäle verlegt und im Frühjahr 2018 begann, parallel zur Verlegung der Kanäle, der Zweckverband Wasserversorgung Offenbach (ZWO) bereits mit der Verlegung der Trinkwasserleitung. Sukzessive wurden auch die übrigen Leitungstrassen in die Ausführung mit eingebunden. Alle Versorgungsleitungen sind mittlerweile verlegt und können durch Hausanschlüsse an die Bebauung angeschlossen werden.

Derzeit werden die Lärmschutzwände errichtet. Die Ausführung der Arbeiten für den Grünzug werden voraussichtlich ab 2020 erfolgen können. Der Endausbau der Oberflächen ist frühestens ab 2022 zu erwarten, wenn die Bebauung entsprechend vorangeschritten ist.

Insgesamt werden drei Lärmschutzwände gebaut. Die Lärmschutzanlage zur B 448 hin wurde im August 2019 fertiggestellt. Im Moment wird die Lärmschutzanlage an der Brücke der Dietesheimer Straße gebaut. Der Bau der Lärmschutzwand zur S-Bahn hin folgt im Anschluss. Hier wird zurzeit  eine Wasserleitung des ZWO umgelegt, bevor die Bauarbeiten für die Lärmschutzwand dort beginnen können.

Merkblätter und Checkliste der Bauaufsicht der Stadt Offenbach für Bauanträge, Bauvoranfragen und Mitteilungen nach § 64 HBO finden sich auf der unten aufgeführten Internetseite (unter Download/Links).

  • 28.02.2022 Wohnen

    Bieber-Nord: Arbeiten an der S-Bahn-Rampe beginnen

    Ab April 2022 beginnen die Arbeiten zur Herstellung der neuen S-Bahn-Rampe auf der Seite zum Baugebiet. Die provisorische Fahrradrampe wird umgebaut und ein Treppenaufgang mit Sitzstufen gestaltelt.
  • 18.01.2022 Bildung

    Erster Spatenstich für Bildungskomplex Bieber Nord

    Auf dem Standort an der Willi-Bauer-Straße entstehen eine dreizügige Grundschule für 300 Schülerinnen und Schüler sowie eine Kindertagestätte mit sechs Gruppen für 124 Kinder bis sechs Jahren.
  • 15.10.2021 Wohnen

    Bieber-Nord: Bauarbeiten im Grünzug beginnen

    Im Baugebiet Bieber Nord wird mit der Herstellung der Freianlagen begonnen. Dazu gehört im ersten Schritt der große Grünzug, der parallel zur B 448 sozusagen das Rückgrat des Baugebiets bildet.
  • 18.06.2021 Wohnen

    Stadt schafft Schul- und Betreuungsplätze für Bieber-Nord

    Um den Bedarf an Schul- und Betreuungsplätzen zu erfüllen, wird an dem künftigen Standort an der Willi-Bauer-Straße eine dreizügige Grundschule für 300 Schüler sowie eine Kita errichtet.
  • 15.06.2020 Wohnen

    Bieber-Nord: Spatenstich für Bauvorhaben in Erbbaurecht

    Die Entwicklung des Baugebiets Bieber-Nord schreitet weiter voran. Alle Versorgungsleitungen sind mittlerweile verlegt und können durch Hausanschlüsse an die Bebauung angeschlossen werden.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise