Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Verleihung des Klima- und Umweltschutzpreis 2022

19.06.2023 – Die Stadt Offenbach würdigt bereits seit dem Jahr 2010 herausragende klimaschutzrelevante Projekte mit dem Klima- und Umweltschutzpreis. „Unser Ziel ist, dass wir bestehende sowie geplante und oft ehrenamtlich getragene Projekte in den Bereichen Klima- und Umweltschutz honorieren und auch finanziell unterstützen. Aus diesem Grund vergeben wir jedes Jahr den Klima- und Umweltschutzpreis. Durch die Auszeichnung erhalten vorbildliche Projekte Anerkennung und Aufmerksamkeit und regen zur Nachahmung an“, erläutert Bürgermeisterin und Klimadezernentin Sabine Groß.

 Die Verleihung findet am Donnerstag, 29. Juni 2023, um 18 Uhr im Ostpol statt. Dabei stellen die Preisträgerinnen und Preisträger ihre Projekte vor und erhalten ihre Auszeichnungen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie Vertreterinnen und Vertreter der Presse sind herzlich eingeladen. Um Anmeldung per E-Mail an die Geschäftsstelle der Umweltkommission an umweltamtoffenbachde wird gebeten.

„Als Gastrednerin konnten wir Frau Dr. Deike Lüdtke vom ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung in Frankfurt – zu dem Thema ‚Konflikte um den Wald der Zukunft‘ gewinnen. Das Thema wie wir unseren Wald in Zeiten des Klimawandels bewirtschaften beschäftigt viele Menschen in unserer Stadt. Den Wald zu erhalten und damit seine Funktionen für das Stadtklima, als Erholungs- und Naturraum ist mir ein wichtiges Anliegen“, so Groß. 

Die Kommission für Umweltschutz hat in ihrer Sitzung am 29. März 2023 die diesjährigen Preisträger ermittelt. Der Klima- und Umweltschutzpreis wurde bereits 2010 von der Stadtverwaltung ins Leben gerufen. 2021 hat die Klimadezernentin Sabine Groß die Kategorie „Umweltschutz: Natur, Wasser, Boden“ über einen Stadtverordnetenbeschluss um die Kategorie „Klimaschutz und Klimaanpassung“ ergänzt und das Preisgeld verdoppelt - es beträgt nun jeweils 1.000 Euro. Die Umweltschutzkommission wählt die Gewinnerprojekte nach dem Beitrag zum Klimabeziehungsweise Umweltschutz, dem ehrenamtlichen Engagement, der öffentlichen Förderung, den angesprochenen Zielgruppen sowie dem Realisierungsgrad aus.

„Preisverdächtig“ sind grundsätzlich Aktivitäten in den Bereichen:

  • Naturschutz und Landschaftspflege
  • Förderung der Biodiversität
  • Klimaschutz und Energieeinsparung
  • Mobilitätsmanagement an Schulen und Kitas
  • Verbesserung des Umweltbewusstseins der Unternehmen
  • Abfallvermeidung oder -verwertung
  • Wassereinsparung
  • Wasserreinhaltung
  • Maßnahmen zur Förderung der Zusammenarbeit von Umweltverbänden und anderen gesellschaftlichen Gruppen sowie Unternehmen
  • Entsiegelung von Flächen

Die Preisgelder gingen im letzten Jahr an das CariJob Quartiersmanagement im Stadtteilbüro Lauterborn in der Kategorie „Umweltschutz: Natur, Wasser, Boden“ und an den Verein Lebenszeiten e. V. in der Kategorie „Klimaschutz und Klimaanpassung“. 

Noch bis 31. Dezember für den Klima- und Umweltschutzpreis 2023 bewerben

Die Bewerbungsfrist für den Klima- und Umweltschutzpreis 2023 endet am 31. Dezember 2023. Bewerbungen können per E-Mail an umweltamtoffenbachde  oder per Post an das Amt für Umwelt, Energie und Klimaschutz, Kaiserstraße 39, 63065 Offenbach, jetzt schon eingereicht werden. Fragen werden unter der Rufnummer 069 8065-2557 beantwortet. Die Bewerbung muss folgende Informationen enthalten: vollständige Kontaktdaten (Vor-/Nachname, Straße/Hausnummer, Telefonnummer, Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner, eine Kurzbeschreibung des Projektes (maximal zwei DINA4-Seiten) sowie maximal zwei Fotos.

 



Amt für Umwelt, Energie und Klimaschutz

Stadt Offenbach am Main - Kaiserpalais
Kaiserstraße 39
63065 Offenbach

Hinweise zur Erreichbarkeit

S-Bahn-Linien 1, 2, 8, 9 (Haltestelle Offenbach Marktplatz) Buslinien 103, 104, 108, 551, 41 (Haltestelle Rathaus)

Weitere Hinweise

Parkhaus KOMM, Parkhaus IHK Offenbach, Parkgarage Rathaus, Öffentliche Parkplätze am Mainufer

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
09:00 - 12:00 Uhr

und nach Vereinbarung

Erläuterungen und Hinweise