Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Natur- und Landschaftsschutzgebiete

Für den Schutz bestimmter Teile von Natur und Landschaft, die als Lebensraum für Pflanzen und Tiere, für den Naturhaushalt oder als Erholungsraum für den Menschen einen besonderen Wert aufweisen, bietet das Bundesnaturschutzgesetz die Möglichkeit, diese als Schutzgebiete oder Schutzobjekte festzulegen. Je nach Zielsetzung sind dafür unterschiedliche Kategorien vorgesehen.

Naturschutzgebiet Erlensteg von Bieber, Orchideenwiese
  • 20.08.2021 Umwelt & Klima

    Rücksichtnahme bei Naherholung ist geboten

    Insbesondere in den Landschaftsschutzgebieten – und dazu gehören große Teile des Offenbacher Außenbereichs – stellt das Abstellen von Kraftfahrzeugen eine Ordnungswidrigkeit nach Naturschutzrecht dar.

In Offenbach wurden im Verlauf der 1980/90er Jahre zwei Naturschutzgebiete sowie zwei große Landschaftsschutzgebiete ausgewiesen. Daneben existieren zum Schutz kleinflächiger Objekte bzw. für Einzelschöpfungen der Natur eine Reihe von Naturdenkmalen. Seit 2008 liegt mit dem EU-Vogelschutzgebiet ein zum europaweiten ökologischen Netz Natura 2000 gehörendes Gebiet vor. Eine Karte zu den aktuellen Natur- und Landschaftsschutzgebieten sowie Naturdenkmalen finden Sie hier als Download.


Umfrage Unternehmen

Wie steht es um Informationen, Förderung und Beratung der Unternehmen bei Klimaschutz und Klimaanpassung? Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Zur Unternehmens-Umfrage

Amt für Umwelt, Energie und Klimaschutz

Stadt Offenbach am Main - Kaiserpalais
Kaiserstraße 39
63065 Offenbach

Hinweise zur Erreichbarkeit

S-Bahn-Linien 1, 2, 8, 9 (Haltestelle Offenbach Marktplatz) Buslinien 103, 104, 108, 551, 41 (Haltestelle Rathaus)

Weitere Hinweise

Parkhaus KOMM, Parkhaus IHK Offenbach, Parkgarage Rathaus, Öffentliche Parkplätze am Mainufer

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
09:00 - 12:00 Uhr

und nach Vereinbarung

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise