Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Gemeinwohl-Ökonomie - Eine Einführung

Veranstaltungsinformationen

"Gemeinwohl-Ökonomie"(GWÖ: https://web.ecogood.org/de/idee-vision/ ) bezeichnet ein Wirtschaftssystem, das auf gemeinwohl-fördernden Werten aufgebaut ist. Sie ist ein Veränderungshebel auf wirtschaftlicher, politischer und gesellschaftlicher Ebene. Ganz konkret arbeiten über 500 Unternehmen wie Vaude oder die Spardabank München und mehrere Gemeinden nach diesem Ansatz, der von Aktiven aus allen Bevölkerungsgruppen in fast 200 Regionalgruppen in über 30 Ländern weiterentwickelt und bekannt gemacht wird.

In dem Einführungsvortrag lernen Sie diesen Ansatz kennen, wo und wie er bereits umgesetzt wird. Sie bekommen erste Einblicke in die Instrumente und die Möglichkeiten, sich auch als "Jedermann-/frau" damit vertraut zu machen und sich für ein gemeinwohl-orientiertes Wirtschaften selbst zu engagieren.

Die Referenten, Jochen Müller aus Frankfurt und Jörg-Arolf Wittig aus Aschaffenburg haben nach einem Betriebswirtschaftsstudium jahrelang in der Industrie gearbeitet. Jetzt sind sie ehrenamtlich in der Gemeinwohl-Ökonomie-Bewegung engagiert, in der Koordination der lokalen Aktivitäten der GWÖ und arbeiten als Berater insbesondere für Unternehmen, die auf dem Weg sind, GWÖ-Unternehmen zu werden.

Eintrittspreis

7 €

Erläuterungen und Hinweise