Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Lesung "Israel - Eine Korrespondenz" mit Sarah Baumann (Text)

Veranstaltungsinformationen

Das Buch "Israel-Eine Korrespondenz" dokumentiert einen E-Mail-Dialog zwischen dem Kölner Schriftsteller Navid Kermani und dem israelischen Soziologen Natan Sznaider. 

Es ist ein leidenschaftlicher Mailwechsel, den sie 2002 nach ihrer ersten Begegnung in Haifa geführt hatten. Beide betrachten darin den Nahostkonflikt aus ihren unterschiedlichen Perspektiven. Trotz ihrer sehr kontroversen Positionen gehen sie respektvoll miteinander um und bemühen sich um Verständigung. 21 Jahre später hilft ihre Korrespondenz die Gegenwart im Nahen Osten zu verstehen.

Der Abend wird musikalisch von Roman Kuperschmidt an der Klarinette umrahmt.

Initiator der Veranstaltung ist die Stiftung Ostwestpassagen. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Theater im t-raum und der Stadtbibliothek Offenbach statt.

Der Eintritt ist kostenfrei, eine freiwillige Spende ist erwünscht.

Eintrittspreis

kostenlos

Erläuterungen und Hinweise