Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Girls' Day in der Stadtverwaltung

Veranstaltungsinformationen

Am Donnerstag, 25. April 2024, findet wieder der Aktionstag Girls’Day statt. Schülerinnen ab der 5. Klasse haben an dem Tag die Möglichkeit, in die MINT-Berufe der Stadtverwaltung Offenbach hineinzuschnuppern. Mit MINT-Berufen sind Tätigkeiten in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik gemeint. Auch dieses Jahr können sich wieder 40 Mädchen für den Aktionstag bei der Stadtverwaltung anmelden.

Für die Stadtverwaltung organisieren die Auszubildenden mit Unterstützung der Personalabteilung und den internen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten wie im Vorjahr eine Rallye. Der Tagesablauf gestaltet sich wie folgt: Nach einem kurzen Kennenlernen startet die Girls’Day-Rallye bei der die Mädchen verschiedene „Stationen“ besuchen können. Darunter zum Beispiel die Bauaufsicht, das Amt für Veterinärwesen und Verbraucherschutz sowie die Stadtpolizei. 

Ein Blick hinter die Kulissen der Berufsfeuerwehr werfen

Auch die Berufsfeuerwehr Offenbach lädt 30 Schülerinnen zu einem vielseitigen und praxisorientierten Programm ein. Die Teilnehmerinnen lernen den Berufsalltag von Brandmeisterinnen und Notfallsanitäterinnen kennen und können alle ihre Fragen mitbringen.

Einen Tag im Büro der Bürgermeisterin verbringen

Weibliche Vorbilder sind wichtig - aus diesem Grund bietet Bürgermeisterin Sabine Groß auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, ihr über die Schulter zu schauen. Die Bürgermeisterin nimmt drei Mädchen am 25. April mit auf verschiedene Stationen, um ihnen einen Einblick in die vielseitige Tätigkeit einer Bürgermeisterin und Stadtpolitikerin zu geben.

Die Plätze bei der Stadtverwaltung und der Berufsfeuerwehr sind bei den Angeboten auf der offiziellen Girls’Day-Website unter www.girls-day.de/Radar zu finden. Interessierte Schülerinnen können sich über die offizielle Website bewerben.

Weitere Informationen: www.girls-day.de

Eintrittspreis

kostenlos

Erläuterungen und Hinweise