Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Ausstellung: Es lebe die Freiheit! Jugendliche gegen den Nationalsozialismus

In der Ausstellung des Studienkreises Deutscher Widerstand 1933 - 1945 "Es lebe die Freiheit" werden exemplarisch Wege von oppositionellen und widerständigen Jugendlichen in der NS-Zeit gezeigt. Die Bandbreite jugendlichen Widerstands war groß: vom frechen oppositionellen Verhalten bis zur durchdachten Planung im aktiven Widerstand.

Die Ausstellung kann von 16. Mai bis 5. Juni 2024 in der Stadtbibliothek (Herrnstraße 84) zu den regulären Öffnungszeiten besichtigt werden.

Die Ausstellung wird gefördert von der Partnerschaft für Demokratie Stadt Offenbach am Main im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und des Landesprogramms „Hessen - aktiv für Demokratie und gegen Extremismus“ des Hessischen Ministeriums des Innern und für Sport. Die Partnerschaft für Demokratie Offenbach am Main setzt sich für Demokratie und gegen Extremismus ein. Sie wird organisiert vom DRK Kreisverband Offenbach e.V. im Auftrag der Stadt Offenbach am Main, Geschäftsstelle Kommunale Prävention (Ordnungsamt).

Eintrittspreis

kostenlos

Erläuterungen und Hinweise