Sprungmarken
Aktuelles Wetter:bedeckt13°C
Suche
Suche

Du bist begeisterter Autofan und interessierst Dich für Mechanik und Technik? Du schraubst und werkelst gerne, um Fahrzeuge zum Laufen zu bringen? Hast Du schon einmal über eine Ausbildung zum KFZ- Mechatroniker/-in – Nutzfahrtechnik nachgedacht?

Um bei Wartung und Reparatur moderner, mit Elektronik vollgepackter Fahrzeuge, durchzusteigen, sind hochwertige Geräte gefragt. Ein Fehler im System wird nur mit mikroprozessorgesteuerten Test- und Prüfgeräten aufgespürt.

Trotz aller Computertechnik ist jedes Fahrzeug ein komplexes mechanisches Gebilde, das durch einen Motor angetrieben wird. Auch hier muss repariert und gewartet werden - der Mechatroniker kennt beide Bereiche. Von der Diagnose und Behebung der Fehler bis zur Probefahrt, ob Pkw oder Lkw: Dieser Beruf wird für Autofreaks bestimmt nie langweilig.        

Azubi-Kraftfahrzeugmechatronikerinnen und -mechatroniker sind hauptsächlich in unseren hauseigenen, modernen Kfz-Werkstätten tätig. Du arbeitest vorwiegend an Bussen oder LKW´s und Sonderfahrzeugen wie z.B. Müllfahrzeugen oder Großkehrmaschinen in den Bereichen Inspektion, Wartung und Instandsetzung. Außerdem reparierst und wartest Du Motoren, Getriebe und elektrische Aggregate, wie z.B. Lichtmaschinen und Anlasser. Mit Hilfe technischer Unterlagen und Diagnosegeräte überprüfst Du die Funktion von Systemen und findest Fehler und Störungen. Dabei erlernst Du ein tiefgreifendes Fachwissen über hydraulische und pneumatische Systeme, Dieselmotorentechnik und Druckluftbremsen, das es Dir ermöglichen wird, die Ursachen der Störungen zu beheben und eine fachgerechte Instandsetzung zu gewährleisten.

Diese Qualifikationen bringst Du mit

  • Du hast einen guten Hauptschulabschluss, die Mittlere Reife oder einen vergleichbaren Abschluss mit guten schulischen Leistungen in den Fächern Mathematik und Physik.
  • Du verfügst über hinreichendes technisches Wissen.
  • Du lässt Dich nicht so leicht aus der Ruhe bringen.
  • Du arbeitest sorgfältig und zeigst eine große Einsatzbereitschaft.

Deine Ausbildungsdauer

Die Ausbildung dauert 3 Jahre.

Dein Ausbildungsverlauf           

Deine Ausbildung zum/zur KFZ- Mechatroniker/-in – Nutzfahrzeugtechnik erfolgt im dualen System, das heißt, Du wirst an 1-2 Tagen an der Berufsschule oder im Blockunterricht unterrichtet und lernst in der restlichen Zeit die praktischen Zusammenhänge vor Ort kennen.

Praxisbegleitende Ausbildung & Prüfungen

Du erwirbst Dir Dein Wissen in einer vorbildlich eingerichteten Werkstatt unter Anleitung erfahrener Ausbilder. Die Ausbildung erfolgt in Zusammenarbeit mit der Daimler Chrysler AG in Frankfurt. Dort finden die Grundausbildung und die Prüfungsvorbereitungen statt.

Die Zwischenprüfung findet etwa nach der Hälfte Deiner Ausbildung statt. Die Abschlussprüfung, bestehend aus einem schriftlichen, praktischen und mündlichen Teil, beendet Deine Ausbildung schließlich.