Sprungmarken
Suche
Suche

Gewaltpräventionswoche, Selbstverteidigung und Umgang mit Gefahren im Internet
Humboldtstraße 30
63069 Offenbach

Weitere Informationen

Projektstatus

laufend

Beginn

23. September 2010

Beschreibung

Jedes Jahr findet im Herbst an der Humboldtschule eine Gewaltpräventionswoche für die Klassen 1 bis 4 statt. Diese orientiert sich am Konzept „STOPP – Kinder gehen gewaltfrei mit Konflikten um“ von Kirsten Hoffmann, Veronika von Lilienfeld-Toal, Kerstin Metz und Katja Kordelle-Elfner. In den Klassenstufen 1 und 2 werden während dieser vom Klassenlehrer geführten Woche vorrangig die Regeln * Wenn mich jemand ärgert, bleibe ich cool! * Wenn es mir zu viel wird, sage ich „Stopp“! erarbeitet. Als Hinführung darauf werden der Umgang mit Gefühlen und Provokationen sowie das Stoppen drohender Konflikte auf vielfältige Art und Weise thematisiert. Hierzu zählen z. B. der Einsatz eines Gefühlsbarometers, Bildergeschichten, Rollenspiele und Klassengespräche. In der Jahrgangsstufe 3 wird durch das Einüben eines Problemgespräches auf die Regel "Wenn mich jemand nervt, sage ich es ihm ohne Schimpfwörter!" hingearbeitet. Ebenso wie in den Jahrgangsstufen davor wird dies zum Abschluss der Woche in einem Klassenvertrag festgehalten. Die so vereinbarten Regeln werden im laufenden Schuljahr immer wieder in Gesprächen aufgegriffen und somit vertieft. Zudem wird allen Personen an der Schule der Wunsch nach einem gewaltfreien Umgang miteinander durch die in der Schule plakatierte Aufforderung „Ich, du, wir: Halt - ohne Gewalt!“ vor Augen geführt.

Ergänzend zur Gewaltpräventionswoche wird den Viertklässlern in Kooperation mit der Wing-Tsun-Schule für Selbstverteidigung nahe gebracht, wie sie sich in Gefahrensituationen gegen Angreifer zur Wehr setzen können.

Außerdem wird seit 2013 im Jahrgang 4 der Schwerpunkt auf Medienerziehung gelegt. Hier werden die Gefahren im Umgang mit Internet ( Facebook /Cyber – Mobbing ) nahe gelegt.

Ziel

Respektvoller Umgang miteinander, Möglichkeiten der Selbstverteidigung kennen lernen, mit Gefahren im Internet umgehen können.

Humboldtschule
Frau Hafize Sucu
Humboldtstraße 30
63069 Offenbach