Sprungmarken
Suche
Suche

Workshops für Kinder, um soziales Verhalten, respektvolles Miteinander und Handlungsmöglichkeiten bei Konflikten über das Medium Theater nahe zu bringen bzw. zu stärken. Stadt und Förderverein Sicheres Offenbach unterstützen das Präventionsangebot auch finanziell und werben dafür an Grund- und Förderschulen.

Weitere Informationen

Projektstatus

laufend

Beginn

2008

Beschreibung

Zur Förderung einer flächendeckenden Inanspruchnahme des Angebotes zur Gewaltprävention wirbt die Stadt Offenbach seit 2008 regelmäßig bei den Grund- und Förderschulen für die Nutzung des Angebotes. Damit die Arbeit mit People’s Theater nicht an den Kosten scheitert bieten Stadt und Förderverein Sicheres Offenbach e.V. den Schulen seitdem den Grund- und Förderschulen für jede Showreihe eine Kostenbeteiligung von 75 Prozent an. Das Angebot gilt für alle dritten bzw. vierten Klassen. Das Offenbacher Gemeinschaftsprojekt wurde 2010 mit dem Hessischen Präventionspreis der Landesregierung ausgezeichnet.

People's Theater e.V., ein mehrfach ausgezeichneter gemeinnütziger Verein aus Offenbach, hilft mit seinen Shows den Kindern soziales Verhalten, respektvolles Miteinander und Handlungsmöglichkeiten bei Konflikten über das Medium Theater nahe zu bringen bzw. zu stärken. Dabei spielen Grundwerte wie Ehrlichkeit, Offenheit und der Respekt vor anderen eine große Rolle. Ausgesuchte junge Erwachsene aus ganz Deutschland leisten im Rahmen ihres sozialen und ehrenamtlichen Jahres für People’s Theater die Präventionsarbeit an und in den Schulen. Nähere Infos zu People’s Theater siehe unter http://www.peoples-theater.de/ 

Erfahrungen

Akzeptanz: Das bestehende Angebot wird mittlerweile von fast allen Offenbacher Grund- und Förderschulen angenommen. Jährlich werden in Offenbach mit People’s Theater Shows mittlerweile pro Jahr 40 - 50 Klassen mit bis zu 1.000 Schüler/innen erreicht.

Wirksamkeit / Evaluation: Nach Abschluss der Showreihen werden Schüler/innen und Lehrkräfte befragt (Fragebogen). Die Fragebögen werden ausgewertet und mit der Auswertung der Stadt (Geschäftsstelle Kommunale Prävention) vorgelegt. Die Ergebnisse sprechen für eine hohe Wirksamkeit und Nachhaltigkeit an den Offenbacher Schulen. Vereinzelte kritische Anmerkungen bieten auch eine gute Grundlage dafür, das Angebot weiter zu optimieren.

Interessierte Lehrkräfte können die Workshops direkt bei People’s Theater buchen.

Beteiligte

People’s Theater, Stadt Offenbach, Förderverein Sicheres Offenbach e.V.

Sponsoren

Förderverein Sicheres Offenbach e.V.
Stadt Offenbach, Geschäftsstelle Kommunale Prävention (Ordnungsamt)

Ziel

Im Jahr 2007 hat die Stadt Offenbach (Präventionsrat) das Ziel formuliert, das Präventionsprogramm von People’s Theater flächendeckend in den Offenbacher Grund- und Förderschulen zu implementieren. Es dient dazu, bei jungen Menschen soziales Verhalten zu stärken und damit nachhaltig zur Gewaltprävention in der Stadt beizutragen. Es ist und bleibt aber weiterhin zentrales Anliegen der kommunalen Präventionsarbeit in Offenbach, dass sich bereits junge Menschen im Grundschulalter respektvoll verhalten und Konflikte gewaltfrei lösen können.


Stadt Offenbach, Geschäftsstelle Kommunale Prävention (Ordnungsamt)
Förderverein Sicheres Offenbach e.V.
Peoples Theater e.V.
Herr Curtis Volk
Ferdinand-Porsche-Straße 2
63073 Offenbach