Sprungmarken
Suche
Suche

Untere Wasserbehörde (33) 

  • Überblick

    Beschreibung

    Gewässer - und Hochwasserschutz

    Unsere primäre Aufgabe als Untere Wasserbehörde (Gewässeraufsicht) ist es, durch eine nachhaltige Gewässerbewirtschaftung die Oberflächengewässer und das Grundwasser als Bestandteil des Naturhaushalts, als Lebensgrundlage des Menschen, als Lebensraum für Tiere und Pflanzen sowie als nutzbares Gut zu schützen.

    Zu unseren Aufgaben gehört der Schutz und die Renaturierung von Gewässern. Wir sorgen für die ordnungsgemäße Gewässerunterhaltung und kontrollieren die Qualität des Grund- und Oberflächen- wassers.

    Wir renaturieren, schützen und unterhalten unsere wertvollen Gewässer und geben ihnen Raum für Entwicklung.

    Bei Grundwasserverunreinigungen und Unfällen mit wassergefährdenden Stoffen kümmern wir uns um Schadensminimierung und Beseitigung der Störung.

    Wir prüfen die Sicherheit des Hochwasserschutzes auf administrativer Ebene.

    Wenn Sie Fragen haben zu Bau- und Planungsverfahren, Genehmigungen und zum nachhaltigen Schutz von Wasser und Boden, sprechen Sie uns bitte an. Kontaktieren Sie uns sehr frühzeitig, bevor Ihre Pläne konkret sind, das spart echtes Geld.

    Wir sind für Sie da, wenn Sie ein Grundstück bebauen, ein Gewässer benutzen oder verändern oder eine Fläche versiegeln oder verändern wollen, die im Gewässerrandstreifen liegt.

    Wir beraten bei der Aufstellung von Bebauungsplänen und in Baugenehmigungsverfahren

    • zu ordnungsgemäßer Gewässerbewirtschaftung
    • zum Umgang mit Niederschlagswasser
    • bei nachteiligen Einwirkungen infolge von Gewässerveränderungen
    • bei der hochwasserangepassten Ausführung
    • bei baulichen Anlagen in Überschwemmungsgebieten und im Gewässerrandstreifen
    • zum Schutz des Grundwassers im Trinkwasserschutzgebiet
    • zu den Auswirkungen des Klimawandels.

    Wir informieren und beraten Grundstückseigentümer, Planer und städtische Institutionen.

    Wir nehmen Anzeigen entgegen und erteilen Erlaubnisse, Ausnahmen und Befreiungen zu

    • Grundwasserentnahmen (Brunnen und Grundwasserhaltungen)
    • Entnahmen aus den Gewässern
    • Niederschlagswassereinleitungen und Abwassereinleitungen in Gewässer
    • Aufstauen von Grundwasser durch bauliche Anlagen (zum Beispiel Tiefgaragen)
    • Erdwärmenutzungen
    • Versickerungsanlagen
    • baulichen Anlagen in den jeweiligen Schutzgebieten
    • Drainagen.

    Wir überwachen Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (zum Beispiel Tankstellen und Heizöltanks).

    Wir arbeiten im Krisenmanagement mit bei Gefahren und Katastrophenfällen.

    Adresse

    Anschrift

    Stadt Offenbach am Main - Kaiserpalais
    Kaiserstraße 39
    63065 Offenbach

    Kartenansicht

    Hinweise

    Parkhaus KOMM, Parkhaus IHK Offenbach, Parkgarage Rathaus, Öffentliche Parkplätze am Mainufer

    Erreichbarkeit / ÖPNV

    S-Bahn-Linien 1, 2, 8, 9 (Haltestelle Offenbach Marktplatz)
    Buslinien 103, 104, 108, 551, 41 (Haltestelle Rathaus)

    Öffnungszeiten

    Montag - Freitag:
    09:00 - 12:00 Uhr

    und nach Vereinbarung

    Kontaktdaten

    Kontaktdaten
    Telefon +49 (0) 69 80 65 25 57
    Telefax +49 (0) 69 80 65 22 76
    Internet  https://www.offenbach.de/leben-in-of/umwelt-klimaschutz/Wasser___Boden/wasser-boden.php

    Gliederung