Sprungmarken
Suche
Suche

Kindertagesbetreuung 

  • Überblick

    Beschreibung

    Die Kindertagesbetreuung erfolgt in Offenbach durch den städtischen Träger (Eigenbetrieb Kindertagesstätten Offenbach (EKO)), durch kirchliche Träger und freigemeinnützige Träger.

    Die frühkindliche Bildung, Erziehung und Betreuung steht im Zentrum einer verlässlichen Kinderbetreuung, die es Eltern ermöglicht, Familie und Beruf zu vereinbaren. Um Kinder möglichst früh optimal fördern zu können, hat das Land Hessen einen Bildungs- und Erziehungsplan für Kinder von 0 - 10 Jahren entwickelt, der eine bessere Vernetzung aller Bildungs- und Lernorte für Kinder vorsieht und aufeinander aufbauende und aneinander anschließende Bildungsinhalte, -ziele und Organisation von Bildung konzipiert.

    Ähnliche Produkte / Dienstleistungen

  • Details

    Zuständige Stelle

    Über Anzahl der Betreuungseinrichtungen und Anzahl der Plätze sowie die Konzeptionen können Sie sich beim Eigenbetrieb Kindertagesstätten Offenbach (EKO) informieren. Dort erhalten Sie auch Kontaktadressen der in Frage kommenden Kindertagesstätten (Kitas) oder Kindertagespflegepersonen. Die Anmeldung erfolgt für städtische Kindertagesstätten direkt im EKO. Neben den städtischen Kitas (EKO-Kitas) gibt es auch Kitas bei freien und kirchlichen Trägern. Die Anmeldung geschieht direkt in den dortigen Kitas.

    Weitere Informationen zu den Kitas sowie der Kindertagespflege finden Sie auf der Website des Eigenbetrieb Kindertagesstätten Offenbach (EKO).

    Gebühren

    Die Förderung von Kindertagesstätten (Kitas) durch die Stadt Offenbach erfolgt für alle Einrichtungen, die die einheitliche Beitragsordnung anerkennen. Bezüglich der Beitragshöhe ist es für Sie als Eltern gleichgültig, bei welchem Träger Ihr Kind in Offenbach versorgt wird. Dies gilt sowohl für alle städtischen als auch die freien Einrichtungen. Ebenfalls einheitlich ist die Höhe des Essens- bzw. Getränkegeldes (ohne Mittagessen). 

    Die Familien von Krippenkindern (bis zum 3. Lebensjahr) und die Familien von Hort-/Ganztagsklassen Kindern müssen den vollen Beitrag für die von ihnen gewünschten Betreuungsstunden selbst finanzieren. Sofern das Familieneinkommen zur Entrichtung des Beitrags nicht ausreicht, können Anträge auf Beitragsermäßigung oder Beitragserlass gestellt werden. Die Bearbeitung erfolgt durch den EKO im Auftrag des Jugendamtes.

    Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Eigenbetrieb Kindertagesstätten Offenbach (EKO).

  • Kontakt