Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Die abrufbaren Kartenausschnitte geben eine rechnergestützte und realitätsnahe Einschätzung der Stellen im Stadtgebiet wieder, an denen sich das Niederschlagswasser bei einem außergewöhnlichen Starkregen (dieser kommt statistisch alle 100 Jahre vor) über den Oberflächenabfluss sammeln könnte. Die Darstellung zeigt auch die zu erwartenden Überflutungstiefen. Hierbei gilt: je dunkler das Blau der Signatur in den Karten, desto tiefer ist das wahrscheinlich zu erwartende Wasser, das sich an diesen Stellen staut. In den Karten sind auch besondere Objekte eingezeichnet, wie Kitas oder Krankenhäuser. Die Karten geben keine Auskunft über eine detaillierte Gefährdung einzelner Gebäude. Hierzu bedarf es einer Einzelbegutachtung durch ein Fachbüro.

Übersichtskarte

Kartenausschnitt 1 (Lauterborn)

Kartenausschnitt 2 (Rosenhöhe, Carl-Ulrich-Siedlung)

Kartenausschnitt 3 (Tempelsee)

Kartenausschnitt 4 (Bieber)

Kartenausschnitt 5 (Bieber-Waldhof)

Kartenausschnitt 6 (Bieber-Waldhof)

Kartenausschnitt 7 (Buchrain, Lauterborn)

Kartenausschnitt 8 (Lauterborn, Musikerviertel)

Kartenausschnitt 9 (Bieberer Berg)

Kartenausschnitt 10 (Bieber, Buchhügel)

Kartenausschnitt 11 (Westend)

Kartenausschnitt 12 (Lindenfeld, Senefelderquartier)

Kartenausschnitt 13 (Kaiserlei)

Kartenausschnitt 14 (Nordend, Hafen)

Kartenausschnitt 15 (Zentrum, Mathildenviertel)

Kartenausschnitt 16 (Offenbach-Ost)

Kartenausschnitt 17 (Offenbach-Ost, Waldheim)

Kartenausschnitt 18 (Bürgel)

Kartenausschnitt 19 (Waldheim)

Kartenausschnitt 20 (Bürgel)

Kartenausschnitt 21 (Rumpenheim)


Umfrage Unternehmen

Wie steht es um Informationen, Förderung und Beratung der Unternehmen bei Klimaschutz und Klimaanpassung? Sagen Sie uns Ihre Meinung!