Sprungmarken
Aktuelles Wetter:WetterC
Suche
Suche

Als der Stadtteil Bieber 1938 nach Offenbach eingemeindet wurde, war der Bieberer Friedhof noch jenseits der Bahnlinie, abseits der Wohnbebauung, angelegt. Alte Baumalleen und die alte Friedhofshalle erinnern an die Geschichte.
Mit dem Wachsen des östlichen Offenbacher Stadtteils wurde im damals neuen Teil eine Trauerhalle errichtet und der Friedhof außerhalb der ursprünglichen Friedhofsmauern nach Norden erweitert. Bedingt durch die neuen Wohngebiete in Bieber-West und Waldhof sowie dem Anwachsen der Bevölkerung auf über 19 000 Einwohner wurde der Friedhof im Jahr 2008 bis zur B 448 erweitert. Die Gesamtfläche des Friedhofs umfasst heute 54 898 Quadratmeter. Der Eingang zum Friedhof befindet sich in der Dietesheimer Straße 41 in 63073 Offenbach. Er ist erreichbar mit folgenden Buslinien: Linien 102, 104
Friedhof Bieber
© Alex Habermehl