Sprungmarken
Suche
Suche

Mitarbeiter der ESO Sperrmüllabfuhr
© Bernd Georg
In Offenbach werden Sperrmüll und Elektroschrott nach Terminvereinbarung abgeholt. Zwei Sperrmülltermine pro Jahr sind für jeden Haushalt kostenlos.

Was versteht man unter Sperrmüll?

Zu Sperrmüll zählen alle beweglichen Gegenstände, die selbst nach einer zumutbaren Zerkleinerung nicht in die Restmülltonne passen, zum Beispiel alte Möbelstücke oder Matratzen, Teppichböden und PVC-Böden sowie Kinderwägen.

Nicht zum Sperrmüll gehören Bau- und Renovierungsabfälle, Kleinteile, Säcke und Kartonagen Abfälle wie z.B. Altöl, Batterien, Farben. Diese Abfälle müssen auf dem WErtstoffhof entsorgt werden.

Was vertseht man unter Elektroschrott?

Zu Elektroschrott zählen alle zu entsorgenden Elektrogeräte, zum Beispiel kaputte Haushaltsgeräte wie Kühlschränke oder Spülmaschinen aber auch Fernseher oder Computerbildschirme.

Wie erhalte ich einen Sperrmülltermin?

In der Regel können wir Ihnen innerhalb von 14 Tagen einen Termin zur Abholung von Sperrmüll oder Elektroschrott anbieten.

Sie können den Termin bei unserem  Kundenservice telefonisch unter folgender Nummer vereinbaren:
0 69 / 84 00 04 - 545

Alternativ können Sie auch das Online-Bestellformular nutzen.

Bitte geben Sie bei der Sperrmüll-Bestellung genau an, welche Gegenstände Sie entsorgen möchten.

Sperrmüll - Express

Wenn Sie Ihren Sperrmüll möglichst schnell loswerden möchten, können Sie auch einen Express-Termin vereinbaren. Bei Express-Terminen garantieren wir, dass Ihr Sperrmüll innerhalb von drei Tagen abgeholt wird.

Für diesen Service wird ein Entgelt von 40,00 € zzgl. Mehrwertsteuer berechnet, das im voraus im Bürgerbüro in bar gezahlt werden muss.